Veranstaltungsdaten

Verschwörungserzählungen zum Thema machen ("weitklick" - ein Projekt der FSM)
Veranstaltungs-Nr.: 234100306

Inhalt/Beschreibung

INHALT:
Beachten Sie für genauere Informationen zum Inhalt dieser Veranstaltung den Abschnitt "ZUSATZINFORMATIONEN" im unteren Seitenbereich!

BESCHREI​BUNG DES GESAMTPROJEKTES:
In den letzten Jahren hat sich gezeigt: Falschinformationen im Internet haben einen realen Einfluss auf das politische Geschehen und auf die demokratische Gesellschaft. Dabei sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in besonderem Maße darauf angewiesen, seriöse von unseriösen Quellen zu unterscheiden, um politische Ereignisse zu bewerten und eigene Meinungen zu entwickeln. Um sie dabei zu unterstützen, benötigen die Lehrkräfte in den Schulen grundlegendes Wissen über die Funktionsweisen digitaler Medien, Meinungsbildungsprozesse im Internet und die unterschiedlichen Formen und Wirkungsweisen von Desinformation.

Mit dem Projekt weitklick unterstützt die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter​ (FSM e.V.) Lehrende dabei, das Thema Desinformation im digitalen Raum nachhaltig in den Unterricht zu integrieren. Zielgruppe sind Lehrer*innen der Sekundarstufe I und II sowie in der Berufsbildung. Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt.

Schwerpunkte/Rubrik:Medienbildung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • (keine Zuordnung)
Zielgruppen:
  • Lehrer, Erzieher und Sonderpädagogische Fachkräfte
Schularten:
  • keine Schulart
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Gültigkeitsbereich:Online-Fortbildung
Leitung:Christian Jean, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)
Caroline Boos, Referentin Medienbildung der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Dienstanbieter e.V.
Dozenten:Raphaela Müller & Fabian Wörz - JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:BITTE BEACHTEN:
Voraussetzung zur Teilnahme an den Online-Veranstaltungen ist ein eigenes internetfähiges Endgerät (Tablet, Laptop/Notebook) mit Mikrofon und bestenfalls auch Kamera sowie eine konstante Internetverbindung (LAN/WLAN).

Wenige Tage vor Beginn erhalten Sie per E-Mail einen LINK, über den Sie dem Online-Raum (BigBlueButton) der jeweiligen Veranstaltung beitreten können.
Zusatzinformationen:Woher wissen wir eigentlich, was die Wahrheit ist? Eigentlich eine philosophische Frage, die jedoch gerade während der Pandemie wieder stärker an Bedeutung gewonnen hat. In Krisenzeiten bekommen Falschinformationen, gezielte Manipulationen und auch die Verbreitung von Verschwörungserzählungen neuen Nährboden. Verschwörungserzählungen sind spannend und ihre häufig mysteriös erscheinenden Erklärungsversuche für aktuelles Weltgeschehen üben einen besonderen Reiz aus. Doch die Grenzen zu diskriminierenden, antisemitischen und rechtsextremen Inhalten sind schnell überschritten und machen sie besonders gefährlich.

Wie lässt sich die Begeisterungsfähigkeit für Mysteriöses nutzen, um Jugendliche für die Mechanismen von Desinformation, Manipulation und Verschwörungserzählungen zu sensibilisieren? Neben medienpädagogischen Anregungen zur Beschäftigung mit dem Thema lernen die Teilnehmenden in der Fortbildung auch Werkzeuge, Materialien und Methoden kennen, die sie im Unterricht einsetzen können.

FM3Inhalte
FM4​​U​nterricht
FM5Evaluieren​

Alle Veranstaltungen


234100301 - 18.01.2022 - Virtueller Raum, Veranstaltungsobjekt für Onlineveranstaltungen, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka (Onlineveranstaltung) - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)  

Quellen checken und Desinformation enttarnen ("weitklick" - ein Projekt der FSM)

234100302 - 03.05.2022 - Virtueller Raum, Veranstaltungsobjekt für Onlineveranstaltungen, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka (Onlineveranstaltung) - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)  

Fakes erkennen und damit umgehen ("weitklick" - ein Projekt der FSM)

234100304 - 17.05.2022 - Virtueller Raum, Veranstaltungsobjekt für Onlineveranstaltungen, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka (Onlineveranstaltung) - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)  

Meinungsbildung in sozialen Netzwerken - von Influencer*innen lernen ("weitklick" - ein Projekt der FSM)

234100303 - 19.05.2022 - Videoplattform des Thillm, Big Blue Button, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka (Onlineveranstaltung) - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)  

Quellen checken und Desinformation enttarnen ("weitklick" - ein Projekt der FSM)

234100306 - 11.10.2022 - Videoplattform des Thillm, Big Blue Button, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka (Onlineveranstaltung) - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Anmelden nach Zugang

Verschwörungserzählungen zum Thema machen ("weitklick" - ein Projekt der FSM)

234100305 - 09.11.2022 - Videoplattform des Thillm, Big Blue Button, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka (Onlineveranstaltung) - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Anmelden nach Zugang

Hate Speech und Fake News - Pädagogischer Umgang mit Gefahren in sozialen Medien ("weitklick" - ein Projekt der FSM)


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)
Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka

info@thillm.de
Tel.: 036458/560

Zum Profil des Anbieters

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Termin

11.10.2022
15:00 bis 16:45 Uhr


Dauer: 2,5 Stunden

Veranstaltungsort

Videoplattform des Thillm, Big Blue Button, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka (Onlineveranstaltung)

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Kooperationspartner

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter​ e. V. (FSM) weitklick - https://www.weitklick.de/