Navigation

Thüringer Gymnasien mit bilingualen Zügen

Thüringer Gymnasien mit bilingualen Zügen

Thüringer Gymnasien mit bilingualen Zügen

An Gymnasien mit bilingualem Zug wird mindestens ein Sachfach bilingual unterrichtet. Nach vorbereitendem, erweitertem Englisch- bzw. Französischunterricht in den Klassenstufen 5 und 6 setzt der bilinguale Sachfachunterricht in Thüringen in der Klassenstufe 7 ein. Das jeweilige Sachfach (in Thüringen Geografie, Geschichte oder Sozialkunde) wird durchgängig bis Klassenstufe 12 bilingual unterrichtet und schließt mit einer zentralen, bilingualen Abiturprüfung ab. Die entsprechenden Züge werden von Lehrkräften mit einer Fakultas im Sachfach und in der Fremdsprache unterrichtet.
Derzeit  gibt es in Thüringen folgende staatliche Gymnasien mit bilingualen Zügen:
 

Gymnasien mit deutsch-englischem bilingualen Zug

Staatliches Gymnasium Otto-Schott-Gymnasium Jena (Schul-Nr. 51275)

Staatliches Gymnasium "Albert Schweitzer" Erfurt (Schul-Nr. 51168)

Staatliches Gymnasium "J. H. Pestalozzi" Stadtroda (Schul-Nr. 50957)

Staatliches Spezialgymnasium für Sprachen, Salzmannschule Schnepfenthal/ Waltershausen (Schul-Nr. 50360)

Bergschule St. Elisabeth, Staatlich anerkanntes katholisches Gymnasium Heilbad Heiligenstadt (Schul-Nr. 78013)

John-F.-Kennedy-Gemeinschaftsschule Erfurt in freier Trägerschaft (Schul.-Nr. 75010)
 

Gymnasien mit deutsch-französischem bilingualen Zug

Heinrich-Mann-Gymnasium Erfurt, Staatliches Gymnasium "Zur Himmelspforte" (Schul-Nr. 52026)

Staatliches Gymnasium, Perthes-Gymnasium Friedrichroda (Schul-Nr. 50327)

Staatliches Humboldt-Gymnasium Weimar (Schul-Nr. 51408)

~

~

© Yuri Arcurs / fotolia.com