Navigation

Frühkindliche Bildung

Frühkindliche Bildung

Der Thüringer Bildungsplan für Kinder bis 10 Jahre (2008), fortgeschrieben im Thüringer Bildungsplan bis 18 Jahre (2015) entfaltet ein Bild vom Kind, welches sich aktiv forschend den Sinn und Aufbau der Welt erschließt. Beim aktiven Aufbau des Wissens, in der subjektiven Konstruktion seines Wissens, sucht das Kind Antworten auf seine vielen Fragen, stellt immer neue Fragen und will dabei ernst genommen und unterstützt werden. Bildungsprozesse müssen entsprechend der individuellen Bedürfnisse und Themen der Kinder gestaltet und initiiert werden. Bildung so definiert findet immer und überall, an jedem Ort, zu jeder Zeit statt.
Ziel des Thüringer Bildungsplanes bis 18 Jahre ist es, allen an Bildung Beteiligten Möglichkeiten der Individualisierung von kindlichen Bildungsprozessen aufzuzeigen, ohne dabei die Sozialität des einzelnen Kindes zu vernachlässigen. Er geht konsequent von der Perspektive des Kindes aus und formuliert dessen Ansprüche an die Gesellschaft. Dabei bedient er sich des aktuellen Bildungsverständnisses (früh)kindlicher Bildung, welches bereits im 12. Kinder- und Jugendbericht grundgelegt wird.

Der Thüringer Bildungsplan bis 18 Jahre entfaltet implizit auch ein (aktuelles) Bild der Pädagogen. Wenn Pädagogen Bildungsprozesse für Kinder initiieren und gestalten, dann werden sie eine andere als die traditionelle Rolle einnehmen. Sie werden zum Lernbegleiter, Unterstützer, Beobachter und zum Ko-Konstrukteur kindlicher Bildungsprozesse, d.h. gemeinsam mit den Kindern ko-konstruieren sie Wissen und Wirklichkeit im gemeinsamen Austausch, auch durch Forschen, Experimentieren.

-

Eltern-Programm Schatzsuche | Neue Weiterbildungsrunde ab September 2024

Wollen Sie das seelische Wohlbefinden von Kindern durch die Zusammenarbeit mit Eltern fördern? Wir unterstützen Sie dabei!

Schatzsuche ist ein Eltern-Programm zur Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern in Kindertagesstätten.

Es wurde von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) entwickelt und macht Eltern auf die Stärken und Schutzfaktoren ihrer Kinder aufmerksam.
Das Bild einer abenteuerlichen Schatzsuche ist der rote Faden des Eltern-Programms. Mütter, Väter oder andere Bezugspersonen begeben sich als Expert*innen ihrer Kinder auf eine Reise.
Sie entdecken Stärken und heben Schätze, die in den Kindern schlummern. Ziel ist die Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern und ihren Familien.

In der sechstägigen Weiterbildung qualifizieren sich die pädagogischen Fachkräfte aus der Kita zu Schatzsuche-Referent*innen. Sie gehen reflektiert und sensibilisiert durch ihren Arbeitsalltag und erhalten neue Perspektiven auf das kindliche, elterliche und persönliche Verhalten und Wohlbefinden. Sie werden in die Lage versetzt, das Eltern-Programm sicher und kompetent in ihren Einrichtungen durchzuführen. Im Anschluss an die Weiterbildung findet eine Inhouse-Schulung in jeder beteiligten Einrichtung statt. In diesem Rahmen wird das gesamte Team für das Thema sensibilisiert und die Umsetzung des Eltern-Programms unterstützt.

Ein ebenso wichtiger Baustein der Weiterbildung ist es, den pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit zu eröffnen, ihren Blick auf sich selbst und ihre Ressourcen zu richten. Denn nur gesunde und resiliente Kita-Fachkräfte können Familien auch in stürmischen Zeiten gut begleiten.

Weitere Informationen zu Terminen und Anmeldung finden Sie unter: www.agethur.de

-

Achtung Kinderperspektiven! Mit Kindern KiTa-Qualität entwickeln

Weiterer Kurs "KiTa-Qualität entwickeln und gestalten - Kind-Perspektiven wahrnehmen und aktiv einbeziehen" startet im Dezember 2024

Kinder haben ein Recht darauf, dass ihren verschiedenen Ausdrucksformen aufmerksam Gehör geschenkt wird, dass ihre Erfahrungen und Perspektiven ernst genommen werden und ihnen die Möglichkeit geboten wird, an der Entwicklung von Kita-Qualität mitzuwirken.
Doch wie kann es gelingen, Perspektiven, Meinungen und Wünsche von Kindern systematisch nachzuvollziehen, sie sichtbar bzw. hörbar zu machen und in Qualitätsentwicklungsproze​sse von Kindertageseinrichtungen einzubinden?


Dafür gilt es für Pädagoginnen und Pädagogen die Themen, Interessen und Fragen der Kinder zu entdecken:
Was finden sie gut, was ärgert oder stört sie, welche Ideen für Veränderungen haben sie? Was trägt dazu bei, dass sie sich wohlfühlen, was trübt ihr Wohlbefinden? Was loben Kinder, worüber beschweren sie sich?

Im Verlauf des modularen Fortbildungsangebotes im Umfang von 120 Stunden steht die Sensibilisierung für Kinderperspektiven im Mittelpunkt, um diese kontinuierlich in die Qualitätsentwicklungsproze​sse von Kindertageseinrichtungen einzubeziehen. Die Teilnehmenden lernen theoretische Grundlagen zur Qualitätsentwicklung mit Kindern kennen. Auf der Grundlage des Methodenschatzes "Achtung Kinderperspektiven" (Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)) werden Methoden zur Erhebung, Interpretation, Dokumentation und Reflexion von Kinderperspektiven vermittelt und in Transferphasen in den Kindertageseinrichtungen erprobt.
Das Fortbildungsangebot im Kontext des Projekts "Kinder als Akteure der Qualitätsentwicklung in KiTas", entwickelt vom Institut für Demokratische Entwicklung und Soziale Integration (DESI) im Auftrag der Bertelsmann Stiftung unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Iris Nentwig-Gesemann, wird in Kooperation des Thüringer Institutes für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) mit dem Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft (BWTW) angeboten und umgesetzt.

Es richtet sich an Pädagog*innen der Kita-Fachberatung wie auch an Leiterinnen und pädagogische Fachkräfte aus Kindergärten und Schulhorten.

Veranstaltungsangebote


  Markierung:   Umkehren  |  Alle  |  Aufheben  alle gefundenen Datensätze:   Drucken   Exportieren  
253800901 - 28.05.2024 - Videoplattform des Thillm, Big Blue Button, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka (Onlineveranstaltung) - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Anmelden nach Zugang

"Unsere KiTa in der EINEN Welt" - Entwicklungspolitische Bildungsangebote für den Elementarbereich in Thüringen - online Seminar

253800403 - 31.05.2024 - Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), Steigerstraße 10, 99096 Erfurt - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)  

Medien in der Kita - Portfolios digital aufwerten: Video-Methoden​ und ihre Einbindung ins Portfolio

253800202 - 11.06.2024 - 12.06.2024 - Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V., Magdeburger Allee 4, 99086 Erfurt - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Fällt aus

"KiTa-Qualität entwickeln und gestalten - Kind-Perspektiven wahrnehmen und aktiv einbeziehen" - Fachkraft für Kinderperspektiven / Kurs 2024 Blockseminar 1

253800106 - 20.06.2024 - 21.06.2024 - Landessportschule Bad Blankenburg, Wirbacher Straße 10, 07422 Bad Blankenburg - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)  

Methodisch-didaktische Qualifizierung von Hochschulabsolventen gemäß §16 Abs.1 ThürKigaG; Kurs 2024; Seminar 6:"Über Stock und Stein und hoch hinaus" Physische und psychische Gesundheitsbildung

253800802 - 08.08.2024 - Landessportschule Bad Blankenburg, Wirbacher Straße 10, 07422 Bad Blankenburg - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Anmelden nach Zugang

Die Bedeutung, Vorteile und Chancen des Bauspiels für die Entwicklung mathematischer Basiskompetenzen

253800203 - 13.08.2024 - 14.08.2024 - Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V., Magdeburger Allee 4, 99086 Erfurt - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)  

"KiTa-Qualität entwickeln und gestalten - Kind-Perspektiven wahrnehmen und aktiv einbeziehen" - Fachkraft für Kinderperspektiven / Kurs 2024 Blockseminar 1

253801001 - 27.08.2024 - Videoplattform des Thillm, Big Blue Button, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka (Onlineveranstaltung) - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Anmelden nach Zugang

Entdeckungen im Zahlenland (Zahlenland 1) - Basiswebinar

253800107 - 29.08.2024 - 30.08.2024 - Kindergarten Waldstadt Weimar, Träger: Hufeland GmbH, Carl-Gärtig-Straße 25a, 99427 Weimar - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)  

Methodisch-didaktische Qualifizierung von Hochschulabsolventen gemäß §16 Abs.1 ThürKigaG; Kurs 2024; Seminar 7:" Die Kunst, Künstler zu sein."

253801301 - 09.09.2024 - 11.09.2024 - Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), Steigerstraße 10, 99096 Erfurt - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Anmelden nach Zugang

Grundlagen der Handlungsorientierten Medienpädagogik und Elternarbeit / Basismodul

253800108 - 26.09.2024 - 27.09.2024 - Landessportschule Bad Blankenburg, Wirbacher Straße 10, 07422 Bad Blankenburg - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)  

Methodisch-didaktische Qualifizierung von Hochschulabsolventen gemäß §16 Abs.1 ThürKigaG; Kurs 2024; Seminar 8:"Gibt`s bei uns Regeln am Tisch?" - Philosophisch-weltanschaul​iche, zivilgesellschaftliche und religiöse Bildung

253800204 - 15.10.2024 - 16.10.2024 - Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V., Magdeburger Allee 4, 99086 Erfurt - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)  

"KiTa-Qualität entwickeln und gestalten - Kind-Perspektiven wahrnehmen und aktiv einbeziehen" - Fachkraft für Kinderperspektiven / Kurs 2024 Blockseminar 2

253801401 - 15.10.2024 - 16.10.2024 - Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), Steigerstraße 10, 99096 Erfurt - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Anmelden nach Zugang

"Entdeckungsreise für die Ohren - Zuhörförderung und auditive Medienarbeit im Kindergarten" / Aufbaumodul

253800109 - 24.10.2024 - 25.10.2024 - Thillm, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)  

Methodisch-didaktische Qualifizierung von Hochschulabsolventen gemäß §16 Abs.1 ThürKigaG; Kurs 2024; Seminar 9: "1,2,3,4 Eckstein - "Die Buchstaben dieser Sprache sind Dreiecke, Kreise und andere mathematische Figuren." (Galileo Galilei)"

253801002 - 29.10.2024 - Videoplattform des Thillm, Big Blue Button, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka (Onlineveranstaltung) - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Anmelden nach Zugang

Entdeckungen im Zahlenland (Zahlenland 2) - Aufbauwebinar

253800110 - 28.11.2024 - 29.11.2024 - Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V., Magdeburger Allee 4, 99086 Erfurt - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)  

Methodisch-didaktische Qualifizierung von Hochschulabsolventen gemäß §16 Abs.1 ThürKigaG; Kurs 2024; Seminar 9: "Die Bienen haben eine Königin. Warum haben sie keinen König?"

253800206 - 03.12.2024 - Videoplattform des Thillm, Big Blue Button, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka (Onlineveranstaltung) - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Anmelden nach Zugang

"KiTa-Qualität entwickeln und gestalten - Kind-Perspektiven wahrnehmen und aktiv einbeziehen" - Fachkraft für Kinderperspektiven / Kurs 2025 Einstiegsmodul/Onlin​e-Seminar


TBP-18

TBP-18

Cover von Thüringer Bildungsplan bis 18 Jahre
Cover von "Thüringer Bildungsplan bis 18 Jahre"

Thüringer Bildungsplan bis 18 Jahre

Materialien

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien
Heinrich-Heine-Allee 2-4
99438 Bad Berka