Veranstaltungsdaten

13. Thüringer Sommerakademie "Demokratie lernen und leben" - Außerschulische Lernorte für das Demokratielernen nutzen
Veranstaltungs-Nr.: 182800201

Inhalt/Beschreibung

Die Thüringer Sommerakademie ist hervorgegangen aus dem BLK- Programm "Demokratie lernen und leben". Sie führt als wichtiges Thüringer Transferprojekt Inhalte aus dem BLK- Programm weiter und unterstützt Pädagoginnen und Pädagogen bei der demokratischen Bildung und Erziehung der Kinder und Jugendlichen. Die 13. Thüringer Sommerakademie möchte die Bildungsangebote außerschulischer Lernorte für die Demokratieerziehung erfahrbar machen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit aufzeigen. Der Thüringer Bildungsplan bis 18 Jahre beschreibt im Rahmen der philosophisch-weltanschaul​ichen Bildung (2.7.) und der zivilgesellschaftlichen Bildung (2.10) Kompetenzen zu deren Ausbildung außerschulische Lernorte einen wesentlichen Beitrag leisten können.
Nach einer lerntheoretischen Begründung dieser Art des Lernens soll in Workshops konkret und praxisrelevant gearbeitet werden. Dabei werden unterschiedliche Lernorte jeweils ihre Konzepte vorstellen und mit den Teilnehmern zum Teil auch im Lernort selbst an konkreten Umsetzungsmöglichkeiten arbeiten. Es finden aber auch Konzepte wie Lernen durch Engagement ihren Platz, da auch hier Demokratielernen außerhalb der Schule stattfindet.

Traditione​ll findet sie in den Sommerferien statt.

Eingeladen sind Pädagogen aller Schularten, Schulleitungen und Steuergruppenmitglieder, Pädagogen im Vorbereitungsdienst, Schulsozialarbeiter, Erzieher in Horten und Sonderpädagogische Fachkräfte.


Schwerpunkte/Rubrik:Unterrichtsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • (keine Zuordnung)
Zielgruppen:
  • Lehrer, Erzieher und Sonderpädagogische Fachkräfte
Schularten:
  • Berufsbildende Schule
  • Förderschule
  • Grundschule
  • Gymnasium
  • Integrierte Gesamtschule
  • Kooperative Gesamtschule
  • Kolleg
  • Regelschule
  • Hort
  • Thüringer Gemeinschaftsschule
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Gültigkeitsbereich:landesweit
Leitung:Gabriele Pollack, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) * Ken Tetzlaff, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm)
Dozenten:Vetreter der Lernorte

Weitere Hinweise

Zusatzinformationen:Das Workshop-Angebot
- LdE- Lernen durch Engagement
- Gedenkstätte Buchenwald
- Topf und Söhne- die Ofenbauer von Auschwitz
- Grenzlandmuseum Teistungen (Demokratie- und Umweltbildung)
- Europäische Jugend-Bildungs- und Begegnungsstätte Weimar

Alle Veranstaltungen


182800201 - 26.06.2017 - 28.06.2017 - Weimar - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm)   Anmelden nach Zugang

13. Thüringer Sommerakademie "Demokratie lernen und leben" - Außerschulische Lernorte für das Demokratielernen nutzen


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm)
Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka

info@thillm.de
Tel.: 036458/560

Zum Profil des Anbieters

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Termin

26.06.2017 10:00 Uhr bis 28.06.2017 15:00 Uhr

Dauer: 24 Stunden

Veranstaltungsort

Weimar

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.