Schulporträt

Schulleben

Wir nehmen an folgenden landesweiten Wettbewerben teil:
Geistes- und sozialwissenschaftliche Wettbewerbe
  • Schüler gründen Unternehmen
Musisch-kulturelle Wettbewerbe
  • Schultheatertage
Sport
  • Jugend trainiert für Olympia- Fußball
  • Jugend trainiert für Olympia- Schwimmen
  • Jugend trainiert für Olympia- Tischtennis
  • Wettbewerb der Förderschulen- Schwimmen
  • Wettbewerb der Förderschulen- Tischtennis
Förderangebote
Unterricht
Basierend auf den Zielen des Lehrplanes wird versucht, die Schüler in Vorbereitung auf ihr späteres Leben zu größtmöglicher Selbständigkeit zu befähigen. Unter Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen jedes einzelnen Schülers unterstützt das schuleigene Spiralcurriculum die Umsetzung der Ziele, angepasst an die verschiedenen Lernniveaus der Klassenstufen und mit Ausrichtung auf den praktischen Lebensbezug.
Mit Eintritt in das Werkstufenalter arbeiten die Schüler in speziellen zertifizierten Werkstufenförderkursen, entsprechenden Werkstufenpraktika und begleiteten Praktika im Bereich von Außenarbeitsplätzen.Grundl​age des gesamten Unterrichtes bildet eine, sich ständig entwickelnde moderne Pädagogik unter Nutzung spezifischer theoretischer Ansätze (Reformpädagogische Ansätze, TEACCH, LOVAAS,...)

Unterrichtsorganisation
Die zwölfjährige Schullaufbahn mit der Möglichkeit zur Verlängerung um 3 Jahre gliedert sich in den Besuch von Unter-, Mittel-, Ober- und Werkstufe.
Gelernt wird klassenintern sowie klassenübergreifend im Gesamtunterricht, Fachunterricht sowie im Förderunterricht in kleinen Gruppen.
Zusatzangebote wie Reiten, Schwimmen oder AG’s ergänzen den Unterricht.
Schuleigene Projekte
Chor
Im Schulchor treffen sich singbegeisterte Schüler aus allen Klassen. Der Chor der Fürstin-Anna-Luisen-Schule​ bereichert mit seinen Auftritten Schulfeste, Gottesdienste und die verschiedenen öffentlichen Feste und Veranstaltungen unserer Region. Die jugendlichen Chorsänger haben viel Spaß am gemeinsamen Singen. Unterstützung erhalten wir z.B. auch durch die Kantoren unserer Kirchgemeinden.
Das Vier Farben Land
Malen, Zeichnen und kreatives Tun sind ganz wesentliche Ausdrucks- und Kommunikationsmöglichkeite​n für unsere Schüler.
Wir gestalten in jedem Schuljahr ein kreatives Projekt mit speziellen Schwerpunkten. Hier werden Eltern einbezogen, wir arbeiten mit den Schülern und Kollegen der örtlichen Grundschule zusammen, wir veranstalten Ausstellungen oder wir nehmen mit den entstandenen Kunstwerken an Wettbewerben teil.
Unser Projekt zum „Vier-Farben-Land“ im vergangenen Schuljahr fand seinen Höhepunkt in einem von unseren Schülern gestalteten Musical.
Musisch kulturelle Wettbewerbe
- Internationaler Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken
Schülerzeitung F-A-L-K
Vierteljählich erstellen 5 Schülerredakteure gemeinsam mit einer Pädagogin die Schülerzeitung F-A-L-K (Fürstin-Anna-Luisen-Kurie​r). Aktuelle und interessante Themen, für Schüler, Kollegen und Eltern werden aufgegriffen und gemeinsam aufbereitet.
Fächer: Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung
Tanzgruppe
Musik begleitet uns durch das ganze Schuljahr. Tanzen weckt Lebensfreude und Phantasie, Spaß und Freude an der Bewegung. Musik berührt die Seele, der Umgang mit den eigenen Emotionen wird auf eine besondere Art und Weise ermöglicht. In diesem Sinne arbeiten aktuell 15 Mädchen und Jungen begeistert in der Tanzgruppe mit und haben unsere Schule schon zu vielen Veranstaltungen in der Öffentlichkeit präsentiert.
Schultraditionen
Projektwoche
Wir planen in jedem Jahr eine gemeinsame Projektwoche für alle Klassen. Hier werden spezielle Lerninhalte vertieft und intensiv bearbeitet. Schwerpunkte bzw. besondere Motivation dieser Projekttage stellen unter anderem ein großer Praxisbezug, der Einsatz außergewöhnlicher Methoden und der große Freiraum für neue Ideen, Phantasie und Kreativität dar.
Religiöses Leben
Schüler, Kollegen, Eltern und Gäste gestalten zu den verschiedenen Festen und Höhepunkten des Kirchenjahres gemeinsam Gottesdienste.
Einmal im Monat treffen wir uns zur Monatsandacht in unserer Turnhalle. Hier begleitet uns unser Pfarrer mit ausgewählten biblischen Themen durch das Jahr. Die Schüler haben Gelegenheit, zu berichten, woran aktuell in den Klassen gearbeitet wird und sich gegenseitig Ergebnisse vorzustellen, am Leben und Lernen der anderen teilzunehmen.
Fächer: Religionspädagogik
Schuleinführung
Die Kollegen und Schüler unserer Schule bereiten jedes Jahr sehr individuell und liebevoll die Begrüßung der Schulanfänger vor. Die Eltern erfahren eine herzliche Begleitung auf dem Weg ihres Kindes in einen neuen Lebensabschnitt. Die Schüler werden feierlich in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen.
Klassenstufen: Schuleingangsphase
Schüler-Eltern-Lehrer-Wand​ertag
Im Zusammenwirken mit unserem Förderverein wird jedes Jahr ein gemeinsamer Wandertag mit attraktivem Ziel und vielen wegbegleitenden Aktivitäten organisiert. Hier werden in angenehmer gelockerter Atmosphäre Kontakte zwischen allen an Schule Beteiligten und Interessierten geknüpft, gepflegt und intensiviert.
Sommerfest
In den Sommermonaten feiern wir auf dem Gelände der Schule ein großes Sommerfest. Schüler, Kollegen und Eltern laden ein zu Unterhaltung, Sport, Spiel, kulinarischen Besonderheiten und vielen Gelegenheiten zum Kennenlernen. Unterstützt werden wir durch die angegliederten Wohnbereiche unserer Stiftung.
2013 haben wir dieses Fest erstmals gemeinsam mit dem Kinderkirchentag des Kirchenkreises Rudolstadt-Saalfeld verbunden und planen, daraus eine Tradition entstehen zu lassen.
Tag der offenen Tür
Einmal im Jahr öffnet die Schule ihre Türen und lädt ein zum Kennenlernen. Schüler, Kollegen und Eltern zeigen, wo sie leben und lernen, berichten, was und wie gelernt wird, präsentieren Projekte und bieten vielfältige Gelegenheiten für Spiel, Spaß und Sich-näherkommen
Verabschiedungsfeier zum Schuljahresende
Zu diesem traditionellen Gottesdienst am zum Ende des Schuljahres blicken wir gemeinsam auf das Jahr zurück. Projekte und Vorhaben werden abgeschlossen und Leistungen gewürdigt.
Außerdem bildet diese Veranstaltung den Rahmen für die feierliche Verabschiedung unserer Absolventen, die uns nach Beendigung ihrer Schulzeit verlassen.

Drucken
Letzte Änderung: 16.09.2013 14:09 Uhr

Arbeitsgemeinschaften

Keine Statistikdaten vorhanden.

Ξ


Schülerzeitung

Ausgabezyklus Auflagenhöhe
vierteljährlich 25

Drucken
Quelle: Statistisches Informationssystem des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport
Stand: Schuljahresstatistik Schulen-Klassen-Schüler ABS ST+FT, Schuljahr: 21/22, Stichtag: 22.09.2021

Dokumente / Links

Keine aktuellen Informationen vorhanden.