Schulporträt

Kooperationen

Sonstige Partner
Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein Centrum Berufliche Bildung (Einrichtung und Organisation)
Schwerpunkt: Im Berufsbildungsbereich werden Menschen mit Behinderungen, unabhängig von der Art und Schwere der Beeinträchtigung, aufgenommen.
Die berufliche Bildung ist eine, auf die Bedürfnisse des Einzelnen in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung abgestimmte Qualifizierungsmaßnahme. Dabei geht es sowohl um die Qualifizierung für den internen Arbeitsmarkt einer Werkstatt, einer Integrationsfirma sowie für den ersten Arbeitsmarkt.
In den gesetzlich festgelegten zwei Jahren Berufsbildung werden überwiegend Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten vermittelt, die für die Ausübung von mindestens einer bestimmten Tätigkeit erforderlich sind und der Weiterentwicklung des Auszubildenden nützen.
Partner seit: 2009
Land: Deutschland
Adresse: Industriestraße 2, 07318 Saalfeld
Homepage: http://www.diakonie-wl.de/​werkstaetten-centrum-beruf​liche-bildung.html
Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein; Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) (Einrichtung und Organisation)
Schwerpunkt: Arbeit und Beruf haben im Leben des Menschen eine zentrale Bedeutung. Bei Menschen mit geistiger Behinderung geht es dabei nicht allein um die Sicherung der materiellen Existenz, sondern ebenso um Persönlichkeitsbildung und die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.Der Unterricht hat die Aufgabe, die Jugendlichen auf ihr späteres Leben in der Arbeitswelt vorzubereiten. Er muss sicherstellen, dass die Schüler möglichst vielen Situationen aus dem Bereich Arbeit und Beruf begegnen, die für ihr Erwachsenenleben bedeutsam sind. Einen wichtigen Bestandteil der vorberuflichen Bildung stellen Betriebserkundungen und Betriebspraktika dar. Die Hinführung zur Arbeitswelt und die Entscheidung über den künftigen Beschäftigungsbereich machen eine intensive Zusammenarbeit mit den Eltern und den Mitarbeitern der WfbM notwendig. Die WfbM ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen nach § 136 SGB IX. Es befinden sich hier die unterschiedlichsten Bereiche des produzierenden Gewerbes der Dienstl
Partner seit: 1996
Land: Deutschland
Adresse: An der Heide 32, 07318 Saalfeld
Homepage: www.diakonie-wl.de/werksta​etten-nebenwerkstatt-saalf​eld.html
Jugendberufshilfe Thüringen e.V. (Einrichtung und Organisation)
Schwerpunkt: Jugendliche mit einer Behinderung stehen beim Verlassen der Schule oft vor einer Reihe von Hindernissen, die ihnen den Zugang zu Berufsausbildung und langfristig existenzsichernder Erwerbstätigkeit erschweren.
Mit dem Projekt sollen bessere Bedingungen für die berufliche Integration behinderter junger Menschen in den allgemeinen Arbeitsmarkt geschaffen werden. Hierbei haben sie die Möglichkeit, praktische berufliche Erfahrungen bei qualifizierten Bildungsträgern und in Unternehmen des ersten Arbeitsmarktes zu sammeln. Jedem Schüler stehen bis zu 38 Praxistage zur Verfügung; die Berufsorientierung wird dabei an den individuellen Voraussetzungen und Wünschen des Einzelnen ausgerichtet. Integrationsbegleiter unterstützen die Jugendlichen bei der Verwirklichung ihrer Pläne.
Die Teilnehmer werden an ihren Praxistagen sowohl von ihren Pädagogen als auch von Sozialpädagogen der Bildungsträger betreut.
Partner seit: 2011
Land: Deutschland
Adresse: Linderbacher Weg 30, 99099 Erfurt
Homepage: www.jbhth.de/
Förderverein der Fürstin-Anna-Luisen-Schule​ e.V. (Förderverein)
Schwerpunkt: Ziel des Vereins ist es, die Unterrichts- und Lebensbedingungen an der Schule zu verbessern, sportliche und kulturelle Bestrebungen, Exkursionen und Wanderungen, Schulprojekte, sowie die sonderpädagogische Ferienbetreuung zu unterstützen.

Dank der vielen Helfer, die unseren Verein mit Sach- und Geldspenden, sowie durch Ihr persönliches Engagement unterstützen, ist es uns möglich, diese vielfältigen Aktivitäten an unserer Schule zu ermöglichen.
Vorsitzende des Fördervereines der Fürstin-Anna-Luisen-Schule​:
Dörte Frey
Partner seit: 1998
Land: Deutschland
Adresse: Königseer Straße 40, 07422 Bad Blankenburg
Homepage: www.fuerstin-anna-luisen-s​chule@diakonie-wl.de
Förderstiftung der Fürstin-Anna-Luisen-Schule(Stiftung)
Schwerpunkt: Die Stiftung fördert die Bildung und Erziehung.
Der Stiftungszweck wird verwirklicht durch die Beschaffung von Mitteln zur nachhaltigen Unterstützung und Absicherung des Fortbestandes der Fürstin-Anna-Luisen-Schule​ Bad Blankenburg, um dem diakonischen Auftrag der Einrichtung entsprechend allen Schülerinnen und Schülern den Schulbesuch zu ermöglichen.
Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts »Steuerbegünstigte Zwecke« der Abgabenordnung.
Die Stiftung ist selbstlos tätig; sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Stiftungsratsvors​itzender: Herr Andreas Kämpf
Partner seit: 2011
Land: Deutschland
Adresse: Königseer Straße 40, 07422 Bad Blankenburg
Homepage: www.fuerstin-anna-luisen-s​chule.de

Drucken
Letzte Änderung: 16.09.2013 11:21 Uhr

Ξ


Dokumente / Links

Keine aktuellen Informationen vorhanden.