Navigation

Vorbereitende Qualifizierung – Phase 2

Vorbereitende Qualifizierung – Phase 2

Vorbereitende Qualifizierung – Phase 2

Zielgruppe:     

Pädagogen aller Schulformen, die sich auf die Übernahme von Führungsaufgaben vorbereiten wollen und sich um eine Führungsposition bewerben wollen

Ziele:

  • systematische Entwicklung grundlegender Führungskompetenzen
  • relevante Arbeitsfelder von pädagogischen Führungspersonen kennen
  • sammeln und reflektieren eigener Erfahrungen mit Führungsaufgaben
  • Auseinandersetzung mit der Gesamtverantwortung für gelingende Bildungs- und Erziehungsprozesse
  • Weiterentwicklung der eigenen Vorstellung von Führung sowie der diesbezüglichen Haltungen auf der Grundlage des Leitbildes für pädagogische Führungskräfte


Anmeldung und Abschluss:

  • Anmeldung beim Thillm über das TSP
  • Abschluss mit Projektpräsentation im Kolloquium
  • Zertifikat

Bitte informieren Sie sich vor der Anmeldung ausführlich über die Inhalte der vorbereitenden Qualifizierung und die Ansprüche an Sie.

Dauer:

ca. 2 Kalenderjahre; zwölf Module in der Regel im Umfang von 1,5 Tagen (Präsenzzeit)

Organisation

  • Veranstaltungen am Freitag(nach dem Unterricht) und Samstag oder in der unterrichtsfreien Zeit
  • Umsetzung eines persönlichen Projektes mit der Übernahme konkreter Führungsaufgaben
  • eigenverantwortliche Organisation von Hospitationen
  • systematischer Lernprozess mit aufeinander aufbauenden Themen
  • gegliedert in Präsenz- und Transferphasen nach den Prinzipien wirksamen Lernens
  • intensives Selbststudium
     

Modulübersicht der Phase 2

Die einzelnen Veranstaltungen haben die Aufgaben von Schulleitungen und die zu deren Erfüllung notwendigen Kompetenzen zum Gegenstand. Im Rahmen eines persönlichen Projektes setzt sich jeder Teilnehmer mit Aspekten pädagogischer Führung auseinander, übernimmt Führungsverantwortung und leistet einen konkreten Beitrag zur Schulentwicklung.

Modul Thema
Modul 1 Einführung und Lernplanung, Grundlagen der Kommunikation
Modul 2 Kommunikation und Führung, Einführung in das persönliche Projekt
Modul 3 Aufgaben von Schulleitungen
Modul 4 Aufbau und Struktur des Thüringer Bildungswesens – pädagogische Organisationsmodelle
Modul 5 Projektmanagement – ein Führungsinstrument für die Schul- und Personalentwicklung
Modul 6 Moderation, Sitzungs- und Konferenzgestaltung
Modul 7 Rechtsgrundlagen für Schulleitungen
Modul 8 Unterrichtsentwicklung als Führungsaufgabe
Modul 9 Schulische Arbeitsorganisation als Teil der Unterrichtsentwicklung
Modul 10 Datenbasierte Schulentwicklung
Modul 11 Personalentwicklung und Gesundheitsförderung
Modul 12 Projektpräsentation und Abschlusskolloquium

 

Das persönliche Projekt

Die Umsetzung eines Schulentwicklungsvorhabens mit der Übernahme von Führungsverantwortung im Rahmen des persönlichen Projektes ist obligatorischer Bestandteil der Phase 2. Am Ende der Qualifizierung präsentiert jeder Teilnehmer die von ihm übernommenen Führungsaufgaben und die dabei gemachten Erfahrungen. Informationen und Materialien zum persönlichen Projekt finden Sie hier.

Formular Vereinbarung zum Projekt

Allgemeine Hinweise zum persönlichen Projekt

~

~

© Dmitry Ersler / fotolia.com

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien
Heinrich-Heine-Allee 2-4
99438 Bad Berka

Gabriele Pollack

036458-56262

036458-56300

gabriele.pollack_3fDje8f-hsathillm.de

Judith Reisert

036458-56140

036458-56300

judith.reisert_3fDje8f-hsathillm.de