Navigation

TIS Mobil App

Schulportal-Apps

Der Fortbildungskatalog Thüringens als App!

Mit der kostenfreien App für iPhone (iPad oder iPod touch) oder Android- Smartphones können Sie im Veranstaltungskatalog für die Lehrerfort- und -weiterbildung recherchieren und sich bei Vorhandensein von
persönlichen Zugangsdaten an Veranstaltungen anmelden.

TIS Mobil App für iOS

TIS Mobil App für Android


Außerschulische Lernorte aus der Mediothek als App!

Die App ALOIS bietet Ihnen die Möglichkeit in den Angeboten der Mediothek zu außerschulischen Lernorten zu recherchieren. Sie erhalten Informationen zu diesen Lernorten und können Material herunterladen. Die App kann für iPhone (iPad oder iPod touch) oder Android- Smartphones im entsprechenden Store heruntergeladen werden und ist kostenfrei.

RSS-Feeds

RSS-Feeds

Abonnieren Sie Feeds vom Thüringer Schulportal.

  RSS-Feed zum Schulporträt

  RSS-Feed zur Mediothek

Aktuelles / Ausgewählte Hinweise zu Veranstaltungen des Thillm

Aktuelles / Ausgewählte Hinweise zu Veranstaltungen des Thillm

Weitere Nachrichten |   Neuigkeiten aus der Mediothek |   Wettbewerbsangebote

Herzlich willkommen auf den Seiten des Thüringer Schulportals.

Schwerpunkte des Thüringer Bildungsservers liegen im Angebot von Fortbildungen für Lehrer*innen und Erzieher*innen (FORTBILDUNGSKATALOG), in der Unterstützung der Schulen mit einem modernen Informations- und Kommunikationsmedium (SCHULPORTRÄT und MITTEILUNGSMODUL), in der aktuellen Darstellung von Neuigkeiten aus der Bildungslandschaft Thüringen (PORTAL) und in der Bereitstellung von kostenfreien, lizenzrechtlich geklärten Unterrichtsmaterialien für Lehrer*innen (MEDIOTHEK). Das Thüringer Schulportal ist die Plattform für alle, die an der Ausgestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit in Thüringen aktiv mitwirken. Erklärfilm und mehr

Datenschutzinformationen des ThILLM


Ausschreibungen zu Weiterbildungen zum Erwerb einer Unterrichtserlaubnis

Durch das Thüringer Institut für Lehrerforbildung, Lehrplanentwicklung und Medien werden Weiterbildungen, gemäß Verwaltungsvorschrift vom 15. März 2016, zum Erwerb einer Unterrichtserlaubnis in den Fächern Informatik (Wahlpflichtfach und Pflichtfach in allgemeinbildenden Schulen) sowie Sport angeboten.

Details entnehmen Sie bitte der jeweiligen
Ausschreibung Sport
Ausschreibung Informatik.


Ausschreibung Projekt „Digitale Pilotschulen“

Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie „Thüringer Schule“ schreibt das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) das Projekt „Digitale Pilotschulen“ aus. Die „Digitalen Pilotschulen“ sollen im Verlauf des Projekts fachspezifische und fächerübergreifende Konzepte und Anwendungsbeispiele entwickeln und die dabei gewonnenen Erkenntnisse und Materialien anderen Schulen zur Verfügung stellen. Bewerbungen sind bis zum 21. Februar 2019 zu richten an:
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Referat 38
Postfach 90 04 63
99107 Erfurt
Informationen zum Bewerbungsverfahren, zu den Voraussetzungen für eine Teilnahme am Projekt und zur Förderung der teilnehmenden Schulen erhalten Sie über die folgenden Anlagen.
Das ThILLM bietet interessierten Schulen am 15.01.2019 und am 24.01.2019 Beratungstermine zum Ausschreibungsprozedere an. Bei Interesse an einer Teilnahme und Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien – über die Adresse institut_3fDje8f-hsathillm.de (Betreff: „Digitale Schulen“). Ausschreibung
Antragsformular
Formular Medienkonzept
Formular Fortbildungswünsche
Formular IST-Stand


Verlängerung: Interessenbekundungsverfahren für Berater*innen für Schulentwicklung im Bereich ganztägige Bildung und Erzieherfortbildung

Für die  Tätigkeit als Berater*in für Schulentwicklung –  besonders für das Aufgabenfeld Implementierung Bildungsplan/ganztägige Bildung/Erzieherfortbildung im Hort und Grundschulbereich sind interessierte Landesbedienstete Lehrer*innen, Erzieher*innen und Sonderpädagogische Fachkräfte zur Mitarbeit im Unterstützungssystem aufgerufen.
Ausschreibung


„Wir reden mit!“ – Einführung in das Rollenspiel im Thüringer Landtag

Ab dem Schuljahr 2018/19 wird am Thüringer Landtag ein Rollenspiel für Schüler*innen ab der 10. Klasse angeboten. Unter dem Titel „Wir reden mit!“ simulieren die Lernenden einen Gesetzgebungsprozess zu einem alltagsbezogenen Thema und kommen am Ende mit Abgeordneten über deren Tätigkeit ins Gespräch.

Die Fortbildung am 11. Dezember 2018 richtet sich an interessierte Pädagogen aller gesellschaftswissenschaftlichen Fächer aller Schularten. Die Teilnehmer werden zunächst durch den Thüringer Landtag geführt. Im Anschluss erhalten sie einen Einblick in Konzeption und Durchführung des Rollenspiels sowohl theoretisch als auch praktisch. Zudem werden Hinweise zur Vorbereitung des Rollenspiels im Schulalltag gegeben.

Termin: 11.12.2018; 10:00-16:00 Uhr
Ort: Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1, Erfurt
Anmeldung: 198100308


Fortbildung zu Gedenkstättenfahrten zu Orten der Vernichtung in Polen

Die Bethe-Stiftung Bergisch Gladbach und das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) unterstützen auch im Schuljahr 2018/19 wieder Gedenkstättenfahrten nach Polen für allgemeinbildende und weiterführende Schulen in Thüringen (Besuch der Gedenkstätten Auschwitz (Oświęcim), Majdanek, Treblinka, Belzec (Bełżec) und Kulmhof (Chełmno nad Nerem).

In der Fortbildung am 17. Januar 2019 werden pädagogische Angebote zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Schülerprojekten im Rahmen der Gedenkstättenbesuche vermittelt. Es erfolgt die Information zu den finanziellen Rahmenbedingungen und zu den Modalitäten der Antragsstellung. Darüber hinaus gewährt ein persönlicher Erfahrungsbericht über die Durchführung einer solchen Fahrt einen tieferen Einblick in das Projekt. Wertvolle Tipps über Unterkünfte und Bedingungen vor Ort runden das Angebot ab.

Um eine finanziellen Förderung durch die Bethe-Stiftung zu erhalten, ist die Teilnahme an dieser Fortbildung obligatorisch, das Teilnahmezertifikat ist den jeweiligen Anträgen beizufügen.

Anmeldung: 208110101


International Encounter: Connecting Asian and German Schools through Culture, Language and Art

Diese deutsch-asiatische Lehrerbegegnung ist geplant für die Zeit vom 23. bis 27. März 2019 in Weimar und an verschiedenen Orten in Thüringen.
Die Veranstaltung zielt auf einen Dialog von Lehrkräften im Fach Deutsch aus Asien und Deutschland. Dabei sollen die asiatischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit deutscher Kultur, Sprache und Kunst vertraut werden sowie das deutsche Schulsystem und die Unterrichtspraxis kennenlernen. Dabei wird auch die Frage betrachtet, wie Landeskunde/ Kulturvermittlung mit Sprachunterricht verknüpft werden kann. Den deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglicht das Symposium einen interkulturellen Austausch und einen grundlegenden Perspektivwechsel: Sie können Sprach- und Kulturunterricht aus der Sicht von Nicht-Muttersprachler*innen kennenlernen.
Für diese Kooperationsveranstaltung mit der Klassik Stiftung Weimar suchen wir interessierte Deutschlehrerinnen und -lehrer, die als Tandempartner für die asiatischen Kollegen an zwei Veranstaltungstagen ihre Schule und ihren Unterricht öffnen, um Einblicke in den Unterricht an thüringischen Schulen zu ermöglichen. um abschließend in Weimar die gesammelten Eindrücke und Erfahrungen gemeinsam zu diskutieren. Beteiligte Schulen werden zu Orten interkultureller Begegnungen und erhalten Impulse für längerfristige Austauschprogramme.
Ihre formlose Interessenbekundung senden Sie bitte an Manuela Metscher (Manuela.Metscher_3fDje8f-hsathillm.de)
mehr

Weitere Nachrichten

Weitere Nachrichten


Förderprogramm "Schule in der digitalen Welt"

Für das Förderprogramm Schule in der digitalen Welt sind Schulen gesucht, die sich erst auf den Weg gemacht haben, um Konzepte für den Einsatz von Medien im Unterricht und bei der Schulgestaltung zu entwickeln und umzusetzen. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass diese Schulen bereits mit einer lehrerbildenden Hochschule kooperieren.
Wir laden Schulen und lehrerbildende Hochschulen aus Ihren Netzwerken ein, sich für das Förderprogramm und das zu gründende Netzwerk Schule in der digitalen Welt bis zum 14. Dezember 2018 zu bewerben. Die detaillierte Ausschreibung finden Sie unter: www.stifterverband.org/schule-in-der-digitalen-welt.
 
Die geförderten Schulen erhalten eine finanzielle Förderung von 15.000 Euro. Die Schulen werden zusammen mit der jeweiligen Hochschule in das neu gegründete Netzwerk Schule in der digitalen Welt aufgenommen. Hier können sie sich über Schulpraxis, Forschung und Lehrerbildung austauschen und gemeinsam Qualitätsstandards für Schulen in der digitalen Welt entwickeln. Darüber hinaus erhalten alle Schulen zusätzliche Förder- und Beratungsangebote zur Entwicklung oder Umsetzung ihrer Medienkonzepte.


Filmbildung – Angebote für Ihren Unterricht

Von der Literaturverfilmung bis zum Blockbuster, von der Grundschule bis zur Oberstufe, von Medienkompetenz bis zu fächerübergreifender Wissensvermittlung. Damit Ihre Schüler direkt am Medium Film arbeiten können, stellt Ihnen der Lehrerclub der Stiftung Lesen kostenlose Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.
Hier finden Sie die Materialien zu aktuellen Kinofilmen wie zum Beispiel „Die dunkelste Stunde“, der die dramatischen Ereignisse während der ersten Wochen von Winston Churchills Amtszeit als Premierminister erzählt. Über 80 weitere Titel sind darüber hinaus im Archiv einsehbar.

Hinweise

Hinweise

Die Anwendung ist für die Browser Microsoft Internet Explorer 11Microsoft Edge 41, Chrome 69 und Firefox 63 (sowie Firefox 60 ESR) optimiert und getestet. Es wird keine Garantie für die volle Funktionsfähigkeit bei Verwendung anderer Browser oder Versionen gegeben. Alle Anwendungen des Portals sind darüber hinaus auch für Safari 11 freigegeben.

Lassen Sie Cookies zu, aktivieren Sie Javascript.

Für die Anzeige einer Reihe von Dokumenten benötigen Sie Adobe Acrobat Reader.

Ihre aktuellen Browserein- stellungen anzeigen

 

Schulen in Thüringen

Staatliche Grundschule "Gotha-Siebleben"

Zum Schulporträt der Schule