Schulporträt

Schulentwicklung

Eigenverantwortliche Schule (EVAS) - externe Evaluation
Eigenverantwortliche Schule und schulische Evaluation beschreibt eine Entwicklungsstrategie für alle Thüringer Schulen. Ziele sind, die Qualität schulischer Arbeit systematisch zu sichern und zu entwickeln, Schule als Lern- und Lebensraum zu entfalten sowie bei Schülern die Freude für lebenslanges Lernen zu fördern. Auf der Grundlage der Evaluationsergebnisse formuliert und konkretisiert jede Schule ihre Ziele und Vorhaben für die künftige Arbeit. Diese werden in einer abrechenbaren Zielvereinbarung mit dem Staatlichen Schulamt verbindlich festgelegt. Schulen, die im Evaluationszeitraum entsprechende Entwicklungsfortschritte nachweisen können, erhalten seit dem Schuljahr 2012/13 einen Entwicklungsbonus zur Motivation und Würdigung ihrer Leistungen.

Erstbesuch am: 15.04.2008
Wiederholungsbesuch am: 21.03.2014
Auszeichnung mit Entwicklungsbonus am: 01.10.2014
Abschluss Zielvereinbarung am: 06.07.2015

Schwerpunkte unserer Schulentwicklung
Ziele und Strategien
- gemeinsamer Unterricht
- Erkennen und Fördern von Begabungen
- handlungsorientiertes, entdeckendes Lernen
Beteiligte: Schulgemeinschaft
Führung und Management
Wir betreiben systematische Personalentwicklung.
Vera​ntwortung wird noch stärker an die Steuergruppe und die gebildeten Arbeitsgruppen delegiert.
Beteiligte: Kollegium
Schulklima und Schulkultur
- gute Lern- und Beziehungskultur
Kooperation und Kommunikation
Abschluss von Kooperationsverträgen mit 7 Kindergärten , 2 Gymnasien, 1 Regelschule, Bibliothek, Sportverbänden und Betrieben
Beteiligte: Kollegium

Wichtige Instrumente unserer Qualitätsentwicklung und -sicherung
PIK - AS
Verbesserung des Mathematikunterrichtes und des naturwiss. Sachunterrichtes
Förderung​ der Freude am Nachdenken über Phänomene aus Natur und Technik
Beteiligte: Kollegium
NeLeCom
Thüringer Bildungsmodell - Vernetzung zur Kommune Saalfeld (Prozessmoderatoren)
Beteiligte: Projektgruppe
Schülerparlament
gewählte Klassensprecher treffen sich regelmäßig, Projekte und Schulhöhepunkte werden gemeinsam diskutiert
Beteiligte: Schulleitung, Klassensprecher
Schulelternvertretung, Schulkonferenz
Mitglieder sind die gewählten Klassenelternsprecher; 3 gewählte Elternvertreter wirken in der Schulkonferenz mit

Drucken
Letzte Änderung: 06.02.2017 13:34 Uhr

Ξ


Wirkungsqualitäten

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Dokumente / Links

Keine aktuellen Informationen vorhanden.