Mediendaten

Was tun bei Cyber-Mobbing?
(öffentlich) Zusatzmodul 1 zum klicksafe-Lehrerhandbuch

Medienart
Online-Medium

Sprachen
Deutsch

Produktionsjahr
2014

Medien-Nummer
00004779

Produktionsland: Bundesrepublik Deutschland
Serientitel: klicksafe
Serienuntertitel: Zusatzmodul zum klicksafe-Lehrerhandbuch
Kurzinhalt: Unter Cyber-Mobbing versteht man das absichtliche Beleidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen anderer mit Hilfe moderner Kommunikationsmittel. Das Zusatzmodul bietet zahlreiche Hilfestellungen und Materialien, mit denen zentrale Fragen rund um das Thema "Cyber-Mobbing" im Unterricht bearbeitet werden können: Was versteht man eigentlich unter Cyber-Mobbing? Wer ist von Cyber-Mobbing betroffen und was kann man eigentlich dagegen tun?
Adressaten: Allgemeinbildende Schule, Kinder- und Jugendbildung, Lehrerfort-und-weiterbildu​ng
Sachgebiete: - Medienpädagogik -> Grundlagen -> Mediennutzung, Medienwirkung
- Medienpädagogik -> Medienpädagogische Handlungsfelder
- Ethik -> Werte und Normen
- Politische Bildung -> Individuum und Gesellschaft -> Kommunikation, Massenkommunikation
Schlagworte: Internet, Medienkompetenz, Netzwerke, Cyber-Mobbing, Cybermobbing, Mobbing

Urheber, Produktion, Rechte
Produktionsart
Fremdproduktion

Produzent
Autoren: Stefanie Rack und Marco Fileccia

unter Mitarbeit von: Gudrun Melzer, Denise Meisel

Verantwortlich: Birgit Kimmel, Päd. Leitung klicksafe

Mit freundlicher Unterstützung von Saferinternet.at/ Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation: Für die Überarbeitung des vorliegenden Moduls wurden Inhalte der Broschüre „Schulmaterial – erst denken, dann klicken – Aktiv gegen Cyber-Mobbing Vorbeugen – Erkennen – Handeln“ übernommen.

6. aktualisierte Auflage Oktober 2014

Herausgeber
klicksafe
c/o Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz
Turmstraße​ 10
67059 Ludwigshafen
Tel.: +49 621 / 5202-0
Fax: +49 621 / 5202-279
E-Mail: info@klicksafe.de
URL: www.klicksafe.de

Koordina​tor klicksafe: Peter Behrens, LMK

klicksafe ist das deutsche Awareness Centre im CEF Telecom Programm der Europäischen Union. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.

Dieses Modul steht unter der obigen Creative-Commons-Lizenz, d.h. die nichtkommerzielle Nutzung und Verbreitung ist unter
Angabe der Quelle klicksafe und der Webseite www.klicksafe.de erlaubt.

Lizenzen
CC BY-NC-ND 4.0 (https://creativecommons.or​g/licenses/by-nc-nd/4.0/le​galcode)

Weitere Informationen anzeigen...

Auswahl verwandter Medien


Know​how für jung​e User​ - Das...
(öff​entl​ich)​ Prax​isna​he ... Online-Medium (2018)

Date​nsch​utz geht​ zur Schu​le
(öff​entl​ich) Online-Medium (2018)

Was tun bei (Cyb​er)M​obbi​ng?
(öff​entl​ich)​ Syst​emis​che... Online-Medium (2018)

Ethi​k mach​t klic​k - Wert​e-...
(öff​entl​ich)​ Zusa​tzmo​dul... Online-Medium (2018)

Juge​nd und Hand​y - stän​dig v...
(öff​entl​ich) Online-Medium (2015)

Einf​ühru​ng in den Juge​ndme​...
(öff​entl​ich) Online-Medium (2015)

Juge​nd und Inte​rnet
(öff​entl​ich) Online-Medium (2015)

Self​ies,​ Sext​ing,​ Selb​st...
(öff​entl​ich)​ Unte​rric​hts... Online-Medium (2018)

Rech​tsex​trem​ismu​s hat viel...
(öff​entl​ich)​ Zusa​tzmo​dul... Online-Medium (2019)

Wie find​e ich,​ was ich such​e...
(öff​entl​ich) Online-Medium (2016)


Drucken
Seiten:   <<   <   [1]  2  3  >  >>
( 1 bis 10 von 27 Einträgen)

Dateien


Externe Links