Veranstaltungsdaten

"Die Würde des Menschen ist unantastbar"
Veranstaltungs-Nr.: 38W560801

Inhalt/Beschreibung

Das Seminar richtet sich an alle in Schule arbeitenden Professionen, insbesondere an Schulleiter*innen und Lehrer*innen, die sich fragen, wie man auf rassistische Äußerungen von Schüler*innen reagieren kann.

Die Teilnehmer*innen erlangen Handlungssicherheit im Umgang mit rassistischen Grundhaltungen, reflektieren Verharmlosungsstrategien, die völkisches Gedankengut wieder gesellschaftsfähig zu machen drohen und üben, menschenverachtende Stimmungen im Unterricht nicht unwidersprochen zu lassen.

Auf der Grundlage des Neutralitätsgebotes in der Bildung werden die Teilnehmer*innen ermutigt, ihren Schüler*innen zu vermitteln, rassistischen und extremistischen Positionenen NICHT zu folgen, auch wenn es sich dabei um Positionen einer nicht verbotenen Partei handelt.

Schwerpunkte/Rubrik:Pädagogik/Psychologie

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • (keine Zuordnung)
Zielgruppen:
  • Lehrer, Erzieher und Sonderpädagogische Fachkräfte
Schularten:
  • Berufsbildende Schule
  • Förderschule
  • Grundschule
  • Gymnasium
  • Regelschule
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Gültigkeitsbereich:schulamtsbezogen
Leitung:Berit Fischer, Staatliches Schulamt Westthüringen

Alle Veranstaltungen


38W560801 - auf Abruf 2020 - Staatliches Schulamt Westthüringen  

"Die Würde des Menschen ist unantastbar"


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Staatliches Schulamt Westthüringen
Justus-Perthes-Straße 2a, 99867 Gotha

poststelle.westthue​ringen@schulamt.thu​eringen.de
Tel.: 0361/573415100

Zum Profil des Anbieters

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Termin

auf Abruf 2020

Dauer: 2 Stunden

Veranstaltungsort

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.