Veranstaltungsdaten

Gesundheitsmanagement an Schulen - Rechtliche Grundlagen und ihre Anwendung
Veranstaltungs-Nr.: 38N280401

Inhalt/Beschreibung

Diese Veranstaltung wendet sich vorrangig an (neue) Schulleitungen, aber auch an Personalräte, Mitglieder des FKE-Pools und andere Interessenten. Die jeweiligen Experten geben einen grundlegenden Einblick in Themen des Gesundheits- und Arbeitsschutzes und es werden Handlungsmöglichkeiten im Hinblick auf das Gesundheitsmanagement an Schulen aufgezeigt. Folgende Schwerpunkte stehen im Blickfeld:
1. Arbeitsschutz wird umschrieben mit Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit. Insbesondere stehen die Vermeidung arbeitsbedingter Unfall- und Gesundheitsgefahren sowie präventive Gesundheitsmaßnahmen im Fokus.
Im Vortrag liegen die inhaltlichen Schwerpunkte auf den Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Fachkraft für Arbeitssicherheit und Schulleitungen mit dem Ziel der Schaffung einer geeigneten innerschulischen Organisation zur Förderung der Gesundheit und Stärkung der personellen Ressourcen mit Hilfe von Beispielen aus der Praxis.
2. Menschen mit Behinderungen genießen in unserer Gesellschaft besondere Aufmerksamkeit und Fürsorge. Grundlagen dafür sind formuliert im Neunten Buch Sozialgesetzbuch - Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Der Schwerbehindertenvertreter​ wird über folgende Gesetzlichkeiten informieren: Pflichten des Arbeitgebers und Rechte schwerbehinderter Menschen, Besondere Pflichten der öffentlichen Arbeitgeber, Inklusionsvereinbarung, Prävention, Mehrarbeit und Zusatzurlaub.
3. Seit 2009 gilt die Rahmendienstvereinbarung für Suchtprävention und Suchtkrankenhilfe. Ziel ist es, durch umfassende Information der Entstehung von Suchtkrankheiten vorzubeugen, zum verantwortungsvollen Umgang mit Suchtmitteln beizutragen und Beschäftigten bei der Überwindung ihrer Sucht und ihrer Wiedereingliederung zu helfen. Grundlegende Informationen zur Sucht, Aufgaben, die sich aus der Rahmendienstvereinbarung für Vorgesetzte ergeben, Unterstützungsmöglichkeite​n und Hinweise zum Beginn einer Zusammenarbeit sind Inhalt des Vortrages.
4. Das Betriebliche Eingliederungsmanagement ist zuallererst eine Verpflichtung und Aufgabe des Arbeitgebers, sich aktiv um Mitarbeiter zu kümmern, denen nach längerer Krankheit der professionelle Wiedereinstieg ins Arbeitsleben ermöglicht werden soll. Es werden der Verfahrensweg bei Langzeiterkrankungen erläutert und Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Schulleitung und BEM-Team aufgezeigt.

Schwerpunkte/Rubrik:Pädagogengesundheit

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • fächerübergreifend
Zielgruppen:
  • (keine Zuordnung)
Schularten:
  • Berufsbildende Schule
  • Grundschule
  • Gymnasium
  • Regelschule
  • Thüringer Gemeinschaftsschule
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Gültigkeitsbereich:schulamtsbezogen
Leitung:Bernd Kittlaus, Staatliches Schulamt Nordthüringen
Dozenten:Danielle Blanke, Staatliche Grundschule "Thomas Müntzer" Klettenberg* Katrin Plescher, Staatliches Schulamt Nordthüringen* Monika Wardacki, Staatliche Gemeinschaftsschule Oldisleben, Werner Schwiefert, Schwerbehindertenvertretun​g

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Die Veranstaltung wendet sich vorrangig an (neue) Schulleitungen, aber auch an Personalräte und interessierte Kollegen/innen sowie Miglieder des regionalen FKE-Pools. Die Fortbildung findet im Raum 420 des Staatlichen Schulamtes Nordthüringen statt.

Alle Veranstaltungen


38N280401 - 12.03.2020 - Staatliches Schulamt Nordthüringen, Franz-Weinrich-Straße 24, 37339 Leinefelde-Worbis - Staatliches Schulamt Nordthüringen   ausgebucht

Gesundheitsmanagement an Schulen - Rechtliche Grundlagen und ihre Anwendung

38N280402 - 14.05.2020 - Staatliches Schulamt Nordthüringen, Franz-Weinrich-Straße 24, 37339 Leinefelde-Worbis - Staatliches Schulamt Nordthüringen   Anmelden nach Zugang

Gesundheitsmanagement an Schulen - Rechtliche Grundlagen und ihre Anwendung


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Staatliches Schulamt Nordthüringen
Franz-Weinrich-Straße 24, 37339 Leinefelde-Worbis

poststelle.nordthue​ringen@schulamt.thu​eringen.de
Tel.: 036074/37500

Zum Profil des Anbieters

Anmeldung

Eine Anmeldung an diese Veranstaltung ist nicht möglich, da sie ausgebucht ist.

Termin

12.03.2020
14:30 bis 16:30 Uhr


Dauer: 2,66 Stunden
Anmeldeschluss: 04.03.2020

Veranstaltungsort

Staatliches Schulamt Nordthüringen, Franz-Weinrich-Straße 24, 37339 Leinefelde-Worbis

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.