Veranstaltungsdaten

Handlungssicherheit beim Kinderschutz
Veranstaltungs-Nr.: 244300201

Inhalt/Beschreibung

Damit Kinder gut lernen können, muss gewährleistet sein, dass sie angstfrei und gut versorgt aufwachsen können. § 55 a ThürSchulG regelt deshalb die Verantwortung der Schule bei der Wahrnehmung von Anzeichen für Kindeswohlgefährdung. Neben rechtlichen Grundlagen wird geklärt, ab wann und wie die Handlungsempfehlungen umzusetzen sind und wo man im Bedarfsfalle Hilfe bekommt. Auch Fragen im Zusammenhang mit der Prävention von sexueller Gewalt können besprochen werden. Bringen Sie gerne Ihre eigenen Erfahrungen und Fragen in die Diskussion ein.


Schwerpunkte/Rubrik:Gewaltprävention

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • (keine Zuordnung)
Schularten:
  • Berufsbildende Schule
  • Förderschule
  • Grundschule
  • Gymnasium
  • Hort
  • Integrierte Gesamtschule
  • Kooperative Gesamtschule
  • Regelschule
  • Thüringer Gemeinschaftsschule
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Gültigkeitsbereich:landesweit
Leitung:Kathrin Fleischer ThILLM
Dozenten:Annette Schlevogt, Staatliche Regelschule Wormstedt

Alle Veranstaltungen


244300201 - 16.03.2023 - Weimar - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Anmelden nach Zugang

Handlungssicherheit beim Kinderschutz

244300202 - 01.06.2023 - Weimar - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Anmelden nach Zugang

Handlungssicherheit beim Kinderschutz


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)
Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka

info@thillm.de
Tel.: 036458/560

Zum Profil des Anbieters

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Termin

16.03.2023
09:00 bis 15:00 Uhr


Dauer: 6 Stunden

Veranstaltungsort

Weimar

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.