Schulporträt

Auf einen Blick

Klosterschule Roßleben Gymnasium in freier Trägerschaft
Gymnasium in freier Trägerschaft (Schul-Nr. 78386)
Klosterschule 5
06571 Roßleben

Leitbild
Die Klosterschule Roßleben ist eine der traditionsreichsten Internatsschulen Deutschlands. Bereits 1554 gründete Heinrich von Witzleben die Schule in einem aufgelösten Kloster, daher der Name Klosterschule. Heute nehmen wir als überkonfessionelle Internatsschule für Mädchen und Jungen einen besonderen Platz unter den Internaten in Deutschland ein. Die Verbindung von gelebter Tradition und innovativer Pädagogik bildet den Kern unseres schulischen Leitbildes. Die Vermittlung christlicher Werte nimmt dabei einen ebenso wichtigen Stellenwert ein wie die Förderung eines gesunden Leistungsbewusstseins. Individualität fördern, Selbständigkeit entwickeln, Verantwortung tragen - dies sind die Leitmotive für unsere pädagogische Arbeit. Dafür setzen wir uns mit Leidenschaft ein. Das Gymnasium in freier Trägerschaft ist ein allgemeinbildendes Gymnasium als offene Ganztagsschule mit mathematisch-naturwissenschaftlicher und neusprachlicher Ausrichtung. Die Klassenstärken von durchschnittlich 20 Schülern gewährleisten eine individuelle Betreuung und eine den unterschiedlichen Leistungsniveaus angepasste Unterrichtsgestaltung. Erste und zweite Fremdsprache beginnen in der Klasse 5, neben Englisch als erster wird Französisch, Latein oder Russisch als zweite Fremdsprache angeboten. In der Klassenstufe 9 wird ein spezialisierter Schwerpunkt gewählt, dieser kann eine dritte Fremdsprache oder die Vertiefung eines mathematisch-naturwissenschaftlichen Faches sein. Als ein sinnvolles Gegengewicht zum Unterricht dienen die Sport- und Kreativgilden, welche eine wesentliche Säule der ganzheitlichen Erziehung an der Klosterschule Roßleben bilden. In Ergänzung zum Unterricht werden unseren Schülerinnen und Schülern erlebnispädagogische Aktivitäten in der Natur angeboten. Hierbei handelt es sich um ein- und mehrtägige Trekking-, Rad- und Kanutouren mit unterrichtlichem Projektcharakter. Das Abitur wird nach 12 Schuljahren gemäß den Richtlinien und Bestimmungen des Freistaates Thüringen abgelegt.
Wegbeschreibung
Roßleben hat über die Bahnhöfe in Artern und Nebra Anschluss an die ICE -Bahnhöfe in Naumburg und Weimar. An den Ferientagen und an Heimfahrtwochenenden ist zu beiden Bahnhöfen ein Shuttle-Service organisiert. Mit Erfurt und Leipzig befinden sich zudem zwei Flughäfen in Roßlebens Nähe. Mit dem Pkw ist Roßleben über die Autobahnen A 9 , A 4 und A 38 erreichbar. Derzeit befindet sich als vierte Anbindung die A 71 im Bau, die aus Richtung Schweinfurt bis über Erfurt hinaus erschlossen ist.

Drucken
Letzte Änderung: 21.04.2016 15:17 Uhr

Ξ


Aktuelles

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Inhaltliche Schwerpunkte

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Dokumente / Links

Keine aktuellen Informationen vorhanden.