Navigation

RSS-Feeds

RSS-Feeds

Abonnieren Sie Feeds vom Thüringer Schulportal.

  RSS-Feed zum Schulporträt

  RSS-Feed zur Mediothek

Wettbewerbsangebote

Wettbewerbsangebote

Aktuelles   |    Neuigkeiten aus der Mediothek   |    Wettbewerbsangebote


Bundeswettbewerb Finanzen 2017/2018

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 bis 10 sind herzlich dazu eingeladen, beim Bundeswettbewerb Finanzen mitzumachen. Es besteht die Möglichkeit, sich mit einzelnen Teams (4 Schülerinnen und Schüler) der ganzen Klasse oder klassenübergreifend innerhalb einer Jahrgangsstufe am Wettbewerb zu beteiligen. Das Besondere am Wettbewerb ist der fächerübergreifende und –verbindende Ansatz. Die Auseinandersetzung mit den Themen Wirtschaft und Finanzen kann und soll bewusst auf sehr unterschiedliche und vielfältige Art und Weise erfolgen – sei es im Fach Mathematik, Deutsch, Sozialkunde, Kunst oder Religion/Ethik. Die Teilnahme ist unabhängig von der Schulform, sollte aber von einer Lehrkraft begleitet werden. Die Wettbewerbsbeiträge werden selbständig auf der Website hochgeladen: www.bundeswettbewerbfinanzen.de
- Einsendeschluss: 28. Februar 2018
- Finalrunde: 22. bis 23. Juni 2018 in Berlin
Der Bundeswettbewerb Finanzen wird von der gemeinnützigen Initiative My Finance Coach Stiftung GmbH getragen und von der Klett MINT GmbH als Partner des Wettbewerbs unterstützt.
Kontakt:
Bundeswettbewerb Finanzen
Seidlstr. 24 – 24a, 80335 München
Wettbewerbsleitung: Katrin Gerleigner
E-Mail: info_3fDje8f-hsabundeswettbewerbfinanzen.de
Telefon: 089/1220 8444


Auszeichnung Verbraucherschule des Verbraucherzentrale Bundesverbands

Die Auszeichnung Verbraucherschule des Verbraucherzentrale Bundesverbands startet ab Mai 2017 in die zweite Runde und würdigt damit Schulen für ihre vorbildliche Umsetzung von Verbraucherbildung. Vom 15. Mai bis 31. Oktober 2017 sind bundesweit allgemeinbildende Schulen dazu aufgerufen, sich als Verbraucherschule zu bewerben. Alle Schulen, die durch gezielte Maßnahmen den kritischen Blick auf die Konsumentscheidungen bei Schülerinnen und Schülern schärfen und ihnen wichtige Alltagskompetenzen vermitteln, haben eine Chance auf die Auszeichnung. Zusätzlich unterstützen neue Angebote im Rahmen des „Netzwerks Verbraucherschule" die Schulen, die mit der Verbraucherbildung neu starten wollen  - auch, wenn sie sich zu einem späteren Zeitpunkt bewerben möchten. Ausführliche Informationen rund um die Auszeichnung sowie die Anmeldung und Bewerbung sind auf www.verbraucherschule.de zu finden. Die Auszeichnung Verbraucherschule wird durch die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz gefördert.


Landesrussischolympiade

Die Landesrussischolympiade hat in Thüringen eine lange Tradition. Am 3. März 2018 treffen sich Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Altersklassen bereits zum zehnten Mal, um die Besten zu ermitteln. Eingeladen zur Teilnahme sind motivierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 – 11 an Thüringer Gymnasien, Gesamtschulen sowie Gemeinschaftsschulen. Die Teilnehmer werden Aufgaben zum Leseverstehen, Hörverstehen, Sprechen (Gespräch), der Sprachmittlung sowie zu Lexik und Grammatik lösen. Einladung Anmeldeformular


Jugend gründet

Junge Leute treffen Entscheidungen wie ein Unternehmer. Ohne finanzielles Risiko aber mit der Chance auf tolle Gewinne. Sie entwickeln eine innovative Geschäftsidee, setzen Ideen in einen Businessplan um, meistern in einem Planspiel die Höhen und Tiefen der Konjunktur mit unternehmerischen Entscheidungen und erwerben dabei fast wie nebenbei betriebswirtschaftliche Kenntnisse - hört sich gut an? "Jugend gründet" ist gut. "Jugend gründet" ist der Online-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende. Es ist der einzige Wettbewerb mit ökonomischen Inhalten, der von der "Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland" auf deren Liste mit bundesweit wichtigen Schülerwettbewerben aufgenommen wurde. Erste Spielphase September bis Anfang Januar: Ideenfindung und Businessplanentwicklung. Zweite Spielphase Februar bis Mai: Planspielphase (Unternehmenssimulation). Flexibler Einstieg in beide Spielphasen. mehr


Deutsch-französischer Geschichtswettbewerb für Schüler*innen |  EUSTORY-France 2017/18

Auch in diesem Schuljahr lobt die Föderation Deutsch-Französischer Häuser mit verschiedenen Partnern im europäischen EUSTORY-Netzwerk der Körber-Stiftung einen deutsch-französischen Geschichtswettbewerb für Schülerinnen und Schüler in allen Schulformen ab der Klassenstufe 8 und bis zum Abitur aus. Der Wettbewerb zum Thema „Krieg und Frieden im Kontext des Ersten Weltkriegs. Vom Schützengraben hin zu einem vereinten Europa“ beginnt jetzt im September und läuft bis zum 25.03.2018. Die Beiträge im frei wählbaren Format können von den Schüler*innen individuell, in Gruppenarbeit oder als Arbeit einer gesamten Klasse eingereicht werden. Die Schüler*innen sollen möglichst durch eine Lehrperson bei ihren Recherchen und Arbeiten begleitet werden. Auch eine Zusammenarbeit von deutschen und französischen Schüler*innen ist möglich, aber nicht zwingend erforderlich. Eine Jury, die sich aus deutschen und französischen Experten zusammensetzt, prämiert die besten Arbeiten. Alle teilnehmenden Schüler*innen erhalten nach Abschluss des Wettbewerbs eine Teilnahmeurkunde.
Die Preisträger*innen können sich in einem zweiten Schritt auch für die Teilnahme an einem „History Camp“ der Körber-Stiftung bewerben, das mit europäischen Preisträger*innen aus allen teilnehmenden Ländern des europäischen EUSTORY-Netzwerkes im Herbst 2018 stattfindet. Die Beiträge sind bis zum 25.03.2018 einzureichen. Die Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen finden Sie auf der Website (in deutscher und französischer Sprache): www.eustory.fr
Beschreibung in deutscher Sprache
Beschreibung in französisch Sprache

Persönliche Angaben

Portalservice

Sie sind nicht angemeldet.

Sie haben keine persönlichen Zugangsdaten.

Sie haben Fragen oder Hinweise zum Thüringer Schulportal.


159 Besucher online.

Facebook

Facebook

Twitter

Twitter

Hinweise

Hinweise

Die Anwendung ist für die Browser Microsoft Internet Explorer 11Microsoft Edge 38 und Firefox 54 (sowie Firefox 45.0.1. ESR) optimiert und getestet. Es wird keine Garantie für die volle Funktionsfähigkeit bei Verwendung anderer Browser oder Versionen gegeben. Alle Anwendungen des Portals sind darüber hinaus auch für Safari 10 freigegeben.

Empfohlen wird eine Auflösung von 1024x768 oder höher. Lassen Sie Cookies zu, aktivieren Sie Javascript.

Für die Anzeige einer Reihe von Dokumenten benötigen Sie Adobe Acrobat Reader.

Ihre aktuellen Browserein- stellungen anzeigen