Navigation

Veranstaltungen suchen

Seiten:   <<   <   [1]  2  3  >  >>
( 1 bis 3 von 8 Einträgen)

  Markierung:   Umkehren  |  Alle  |  Aufheben  alle gefundenen Datensätze:   Drucken   Exportieren  
198200701 - 01.03.2018 - 02.03.2018 - Point Alpha Akademie, Schlossplatz 4, 36419 Geisa - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm)  

Die Rolle nationaler Symbole der Deutschen in Geschichte und Gegenwart

198201101 - 08.03.2018 - Universität Jena, Neuer Campus, Carl-Zeiß-Straße 3, 07737 Jena - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm)   Anmelden nach Zugang

5. Fachtag Geschichte Differenzierun​g im Geschichtsunterricht - Chancen lehrergesteuerter und schülergesteuerter Individualisierung

198201203 - 16.03.2018 - Thillm, Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm)  

Erarbeitung von Impulsbeispielen für die Umsetzung des überarbeiteten Lehrplans für die gymnasiale Oberstufe im Fach Geschichte


Seiten:   <<   <   [1]  2  3  >  >>
( 1 bis 3 von 8 Einträgen)

Geschichte

Geschichte

Geschichtsunterricht in Thüringen

Im Unterrichtsfach Geschichte wird das Handeln von Menschen in der Zeit untersucht und analysiert. Der Schüler lernt die Entstehung menschlicher Gesellschaften, deren Entwicklung und Wirken bis in die Gegenwart kennen. Er setzt sich mit der historischen Bedingtheit gesellschaftlicher Verhältnisse in den Dimensionen Zeit und Raum auseinander und wird sich der historischen Gebundenheit des eigenen Standorts bewusst.

Zentrales Ziel des Unterrichtsfaches Geschichte ist die Ausbildung und Förderung eines eigenständigen historischen Denkens. Die selbstständige und reflektierte Auseinandersetzung mit Geschichte bildet eine Grundlage für die Orientierung der Lernenden in ihrer gegenwärtigen Lebenswelt und ermöglicht ihnen einen mündigen Umgang mit den vielfältigen Deutungs- und Identifikationsangeboten der Geschichtskultur.

Der Geschichtsunterricht hat daher die Aufgabe, die Entwicklung eines reflektierten und (selbst)reflexiven Geschichtsbewusstseins zu fördern. Ein solches Geschichtsbewusstsein ist ausgeprägt, wenn der Schüler Vergangenheitsdeutung, Gegenwartserfahrung und Zukunftserwartung sinnbildend aufeinander beziehen kann, indem er historische Sachverhalte mit Hilfe fachspezifischer Methoden kompetent erschließt, sich dabei der Standortgebundenheit seiner Deutung bewusst ist und die gewonnenen Einsichten für die eigene Orientierung in Gegenwart und Zukunft zu nutzen vermag.

Ein kompetenzorientierter Geschichtsunterricht ermöglicht es dem Schüler, verbunden mit kategorialem Wissen, komplexe Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit Geschichte auszubilden, die sich auf unterschiedliche und immer neue historische Sachverhalte übertragen lassen.

Lehrpläne für das Fach Geschichte

Lehrplan für den Erwerb des Hauptschul- und des Realschulabschlusses Geschichte 2012
Lehrplan für den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife Geschichte 2012
einheitliche Prüfungsanforderungen (EPA) Geschichte

Aktuelle Wettbewerbe für das Fach Geschichte

Geschichtswettbewerb der Körber-Stiftung
Geschichtswettbewerb des Thüringer Landtagspräsidenten

Außerschulische Lernorte

Außerschulische Lernorte für das Fach Geschichte finden Sie hier

Kooperationspartner

Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Bereich Geschichtsdidaktik
Stiftung Ettersberg
Point Alpha Stiftung
Erinnerungsort Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz
Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU), Außenstelle Erfurt

~

~

Logo des Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Thüringer Institut für
Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)

Heinrich-Heine-Allee 2-4
99438 Bad Berka