Schulporträt

Auf einen Blick

Regenbogenschule Gotha Staatliches regionales Förderzentrum, Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Förderschule (Schul-Nr. 30562)
Von-Zach-Straße 18-20
99867 Gotha

Leitbild
Mehr als ein geschichtsträchtiger Name, trifft die Bezeichnung „Regenbogen“ die Vorstellungswelt unserer behinderten Schüler. Ein Regenbogen ist für sie wahrnehmbar als etwas Besonderes. Er ist Symbol für die Vielfalt des Lebens und Erlebens. Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung sind in ihrem Lern- und Leistungsvermögen so beeinträchtigt, dass sie nur mit besonderer Hilfe angemessen gefördert werden können. Sie bedürfen in der Regel einer lebenslangen Hilfe und Begleitung in der selbstständigen Lebensführung, beim Aufbau einer Identität und bei der Entfaltung des eigenen Lebens. Eine besonderen Bedeutung kommt dabei der Orientierung an den individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten, Bedürfnissen und Erfordernissen der Schüler zu. Motto unserer Schule: Handelnd die Welt begreifen - Schule für die Lebenspraxis – Pädagogische Maxime: Mehr Selbstständigkeit durch mehr Eigenverantwortung! Weitere Informationen auf unserer Homepage

Drucken
Letzte Änderung: 24.06.2016 08:00 Uhr

Ξ


Aktuelles

Schulbibliothekspreis gewonnen
Regenbogenschule belegt 1. Platz beim Thüringer Schulbibliothekspreis


Praxisnahe berufliche Orientierung
Zur Steigerung der Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit nehmen wir an dem vom ESF geförderten Programm teil. Gemeinsam mit der FöBi werden Berufsfelderprobungen und Praktika durchgeführt.

Inhaltliche Schwerpunkte

Wir nehmen teil am:

Drucken
Letzte Änderung: 24.06.2016 08:17 Uhr

Dokumente / Links