Schulporträt

Schulleben

Wir nehmen an folgenden landesweiten Wettbewerben teil:
Mathematisch-naturwissensc​haftlich-technische Wettbewerbe
  • Känguru-Wettbewerb (Mathematik)
Musisch-kulturelle Wettbewerbe
  • Medienpädagogischer Preis der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)
  • Thüringer Schülerzeitungswettbewerb
  • Vorlesewettbewerb
Schuleigene Projekte
Gewalt-Präventionsprojekt "Faustlos"
Mit Wut und Ärger umgehen, will gelernt sein! Sonst kann das harmlose Wortgeplänkel auf dem Schulhof schnell zur handfesten Rauferei ausarten.
Um Gewalt gar nicht erst entstehen zu lassen, gibt es seit 2005 auch an Thüringer Grundschulen das Projekt "Faustlos". Unsere Grundschule hat sich entschlossen, bei diesem Programm mitzumachen.
Wir hoffen, dass durch eine konsequente Vorbeugung vielen entwicklungsgefährdeten Kindern zeitaufwändige und belastende Interventionen erspart und eine unkomplizierte Kindheit ermöglicht werden. Seit den Winterferien 2006 wurde in den zweiten Klassen unserer Schule mit der Durchführung des Projektes begonnen.
Seit diesem Schuljahr nehmen alle Klassen an dem Projekt teil.
Fächer: Heimat- und Sachkunde
Klassenstufen: Klassenstufe 1 - 4
Weitere Informationen: http://www.faustlos.de/
Räume gestalten - Räume erleben
Die Lehrerinnen und Erzieher(innen) werden für die Kinder der Schule einen Klassenraum nach dem "Würzburger Raummodell" umgestalten.
Dieses fördert insbesondere eine höhere Konzentrations- und Leistungsbereitschaft und bietet Rahmenbedingungen für die Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit in offenen Lernformen. darüber hinaus
unterstützt sie ein positives Sozialverhalten der Kinder untereinander.

Das Würzburger Modell

fördert Konzentrations- und Leistungsbereitschaft
bietet Rahmenbedingungen für Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit in offenen Lernformen
unterstützt positives Sozialverhalten
Je nach Raumzuschnitt und den Wünschen der Pädagogen und Kinder entstehen individuell gestaltete Räume.
Schultraditionen
Hortarbeit
•die Hortgruppen in der Schuleingangsphase entsprechen den Lerngruppen, die Klassen 3/4 werden am Nachmittag von drei Erzieher/innen betreut
•ein gut organisierter gleitender Übergang vom Frühhort zum Unterricht und vom Unterricht zur Nachmittagsgestaltung gelingt auch durch planvolle regelmäßige Absprachen zwischen Lehrer/innen und Erzieher/innen
•durch stetigen Austausch mit den Lehrer/innen und unsere Unterstützung durch Zweitbesetzung im Unterricht kann eine erfolgreiche pädagogische Arbeit ganzheitlich umgesetzt werden
•Hausaufgabenbetre​uung findet montags bis donnerstags statt
◦in den Lerngruppen mit dem/der Erzieher/in
◦für die Klassen 3/4 steht das Hausaufgabenzimmer zur Verfügung
Medien
Zusammenarbeit mit Medienpartnern:
- Radio F.R.E.I.
- LAG Puppenspiel
- Puppentheater
- Landesfilmdienst
- Kinderbibliothek Erfurt
- Schülerakademie
- Musikschule Erfurt
- Stadtwerke Erfurt
Fächer: alle Fächer, Hort
Klassenstufen: 1 - 4

Drucken
Letzte Änderung: 10.10.2019 10:11 Uhr

Arbeitsgemeinschaften

Keine Statistikdaten vorhanden.

Ξ


Schülerzeitung

Ausgabezyklus Auflagenhöhe
vierteljährlich 90

Drucken
Quelle: Statistisches Informationssystem des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport
Stand: Schuljahresstatistik Schulen-Klassen-Schüler ABS ST+FT, Schuljahr: 19/20, Stichtag: 04.09.2019

Dokumente / Links

Keine aktuellen Informationen vorhanden.