Mediendaten

Lernort: Die mittelalterliche Leuchtenburg
(öffentlich) Leuchtenburg bei Kahla

Medienart
Lernort

Sprachen
Deutsch

Produktionsjahr
2014

Medien-Nummer
00002707

Produktionsland: Bundesrepublik Deutschland
Serientitel: Außerschulische Lernorte
Serienuntertitel: Außerschulische Lernorte in Thüringen
Kurzinhalt: Auf einem markanten Muschelkalkberg in 400 m Höhe erhebt sich die Leuchtenburg über dem darunter liegenden Saaletal und der Stadt Kahla. Ihrer dominanten und landschaftsprägenden Lage verdankt sie den Beinamen „Königin des Saaletals“ und gehört damit zweifelsohne zu den schönsten Höhenburgen Thüringens. In früheren Jahrhunderten wurde der Burgberg aus strategischen Gründen von Bewuchs freigehalten, wodurch der helle Muschelkalk wahrhaft „leuchtete“ und namensgebend für die Burganlage war.
Die ersten Bauten reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück und bilden ein harmonisches Ensemble mit Bauten aus acht Jahrhunderten.
Dieser Lernort gibt Einblicke in die Anfänge der Leuchtenburg ca. vom 13.- 16. Jahrhundert. Das Thema wird aufbereitet durch Fotos, Arbeitsblätter mit Lösungen, Grundriss, Zeittafel und Infotext zur mittelalterlichen Burggeschichte.
Adressaten: Allgemeinbildende Schule
Sachgebiete: - Geschichte -> Epochen -> Mittelalterliche Geschichte
Schlagworte: Außerschulische, Lernorte, Thüringen, Kahla, Seitenroda, Stiftung, Leuchtenburg, Exkursion, Projekt, Ausflug, Projektunterricht, Mittelalter, mittelalterliche, Burg, Burgaufbau, Wettiner, Bergfried, Kerker, Gefängnis, Brunnen, Verteidigung

Weitere Informationen anzeigen...

Auswahl verwandter Medien


Lern​ort:​ Tric​kfil​me mit Ro...
(öff​entl​ich)​ Feen​grot​ten... Lernort (2013)

Lern​ort:​ Weiß​es Gold​ vom M...
(öff​entl​ich)​ Leuc​hten​bur... Lernort (2014)


Drucken