Veranstaltungsdaten

Fachtag Geschichte
Veranstaltungs-Nr.: 218200401

Inhalt/Beschreibung

Vor und nach 1989: Die DDR und Umbruchserfahrungen seit den 1990er Jahren im Geschichtsunterricht

Da​s DDR-Geschichtsverständnis heutiger Jugendlicher ist eng verbunden mit biografischen Zugängen zur Zeitgeschichte. Was Eltern, Großeltern, aber auch Lehrkräfte der nächsten Generation erzählen, hat Einfluss auf die Beurteilung der DDR im Klassenzimmer. Vor allem in Ostdeutschland spielt dabei nicht nur die Erinnerung an die DDR-Zeit und die Friedliche Revolution eine Rolle, sondern auch die Erinnerung an den Transformationsprozess nach 1989. Insofern die Nachwendezeit und der bundesrepublikanische Alltag seit der Wiedervereinigung die Erinnerung an die DDR beeinflussen, ist auch Geschichtsvermittlung auf dem Weg, die historische Zäsur von 1989/90 zu überschreiten.
Der nunmehr 7. Fachtag Geschichte widmet sich zum einen den DDR-Vorstellungen der inzwischen deutlich nach 1989 geborenen Schülerinnen und Schüler. Zum anderen werden in fünf Workshops Themen und Methoden diskutiert, mit denen sich der Systemwechsel vom Staatsozialismus zu liberaler Marktwirtschaft und parlamentarischer Demokratie exemplarisch unterrichten lässt.







Schwerpunkte/Rubrik:Unterrichtsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Geschichte
Zielgruppen:
  • Lehrer, Erzieher und Sonderpädagogische Fachkräfte
Schularten:
  • Berufsbildende Schule
  • Gymnasium
  • Regelschule
  • Thüringer Gemeinschaftsschule
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Gültigkeitsbereich:landesweit
Leitung:Elke Deparade, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)
Dozenten:Prof. Dr. Bettina Degner, PH Heidelberg,
Prof. Dr. Saskia Handro, Universität Münster,
Prof. Dr. Anke John, Friedrich-Schiller-Univers​ität Jena,
Kathrin Klausmeier, Reinoldus- und Schiller-Gymnasium der Stadt Dortmund,
Dr. phil. Mirko Schönberg, Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Dortmund,
Dr. Franka Maubach, Friedrich-Schiller-Univers​ität Jena

Alle Veranstaltungen


218200401 - 05.03.2020 - Friedrich-Schiller-Univers​ität Jena, Fürstengraben 1, 07743 Jena - Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)   Anmelden nach Zugang

Fachtag Geschichte


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)
Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka

info@thillm.de
Tel.: 036458/560

Zum Profil des Anbieters

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Termin

05.03.2020
09:00 bis 15:00 Uhr


Dauer: 6 Stunden

Veranstaltungsort

Friedrich-Schiller-Univers​ität Jena, Fürstengraben 1, 07743 Jena

Anlagen

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.