Schulporträt

Schulleben

Wir nehmen an folgenden landesweiten Wettbewerben teil:
Geistes- und sozialwissenschaftliche Wettbewerbe
  • Planspiel Börse
  • Schul/Banker – Das Bankenplanspiel
Mathematisch-naturwissensc​haftlich-technische Wettbewerbe
  • Adam-Ries-Wettbewerb
  • Chemkids - Experimentalwettbewerb in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Känguru-Wettbewerb (Mathematik)
  • Mathematischer Wettbewerb an Thüringer Regelschulen
Musisch-kulturelle Wettbewerbe
  • Vorlesewettbewerb
Sport
  • Jugend trainiert für Olympia- Fußball
  • Jugend trainiert für Olympia- Skilanglauf
Förderangebote
Angebote im Ganztagsschulbereich
Entsprechend ihrer Interessen, Begabungen und Neigungen haben alle Schüler die Möglichkeit an den Angeboten am Nachmittag teilzunehmen. Diese Angebote sind für die 5. bis 8. Klasse einmal wöchentlich verpflichtend.
Fächer: fachbezogen und fächerübergreifend
Klassenstufen: Klassenstufe 5, Klassenstufe 6, Klassenstufe 7, Klassenstufe 8, Klassenstufe 9, Klassenstufe 10
Förderunterricht
Einerseits läuft der Förderunterricht unter integrativem Ansatz, indem der Förderlehrer vom MSD während des laufenden Fachunterrichts Hilfe und Beratung gibt, andererseits werden Schüler mit sonderpädagogischem und pädagogischem Förderbedarf während der "Individuellen Lernzeit" separat gefördert.
Fächer: Deutsch, Englisch, Mathematik
Klassenstufen: Klassenstufe 5, Klassenstufe 6, Klassenstufe 7, Klassenstufe 8, Klassenstufe 9, Klassenstufe 10
Individuelle Lernzeiten für Mathematik, Deutsch und Englisch
In diesen drei Wochenstunden können die Schüler an den durch Lernstandserhebungen diagnostizierten Defizitbereichen eigenverantwortlich arbeiten. Dazu steht ihnen ein themenbezogener Aufgaben- und Materialpool zur Verfügung. Sie entscheiden weitestgehend selbst, an welchem Thema und in welchem Schwierigkeitsgrad sie arbeiten wollen. Die Rolle der beiden betreuenden Lehrer ist die Lernberatung und auch die Kontrolle.
Fächer: Mathematik, Englisch, Deutsch
Klassenstufen: Klassenstufe 5, Klassenstufe 6, Klassenstufe 7, Klassenstufe 8, Klassenstufe 9, Klassenstufe 10
Übzeiten
Die Übzeiten stellen an unserer Ganztagsschule den Ersatz der schriftlichen Hausaufgaben dar. Hier werden Aufgaben mit Bezug zum aktuellen Unterrichtsstoff gelöst. Dabei ist eine individuelle Aufgabenzuweisung pro Schüler möglich. Die Planung der Arbeit in der Übzeit übernimmt der Schüler selbst. Dies erfolgt in der täglichen Planungszeit zu Tagesbeginn mit Hilfe des Lerntagebuches.
Fächer: alle Fächer, die schriftliche Übaufgaben erteilen
Klassenstufen: 5-10
Schuleigene Projekte
Klassenraum-Wettbewerb
Der Klassenraum-Wettbewerb ist eine Initiative der Klassensprecher. Dazu haben die Klassensprecher gemeinsam Bewertungskriterien erarbeitet, die jährlich wieder auf den Prüfstand gestellt werden. Mehrmals im Schuljahr finden unangekündigte Rundgänge statt. Entsprechend der Bewertungen werden am Schuljahresende die Plätze 1, 2 und 3 ausgezeichnet. Die Prämien dafür finanziert der Schulförderverein.
Klassenstufen: Klassenstufe 5, Klassenstufe 6, Klassenstufe 7, Klassenstufe 8, Klassenstufe 9, Klassenstufe 10
Schultraditionen
Absolvententreffen
Jährlich findet ein Treffen der Absolventen des letzten Schuljahres statt. Die organisatorische Leitung hat der ehemalige Klassenlehrer. Dazu sind neben den Absolventen auch die ehemalige Fachlehrer und die Schüler der 9. und 10. Klasse eingeladen. Wir möchten dabei u. a. erfahren wie die Ausbildung bei uns die Absolventen auf ihren Berufsweg vorbereitet hat und inwieweit die Berufsorientierung dabei hilfreich war. Die Schüler haben die Gelegenheit ihre Vorstellungen von Ausbildungswegen mit den Erfahrungen der Absolventen zu vergleichen.
Klassenstufen: Klassenstufe 9, Klassenstufe 10
Advent-Montagmorgenkreise
Im Advent finden die Montagmorgenkreise der Lerngruppen 5/6 gemeinsam statt. Jeder dieser Morgenkreise wird thematisch ausgestaltet und stimmt uns auf die Weihnachtszeit ein. Dazu bindet das Vorbereitungs-Lehrerteam auch die Lerngruppen mit ein. Seit einigen Jahren nehmen auch die Kindergartenkinder mit teil und gestalten sogar kleine Programme.
Klassenstufen: Klassenstufe 5, Klassenstufe 6, Klassenstufe 7, Klassenstufe 8
Meeting
Meetings finden zu Schuljahresbeginn und jeweils am Zeugnisausgabetag für die gesamte Schulgemeinschaft statt. Dabei werden u.a.besondere Schülerleistungen den Schülersprecher, seinen Stellvertreter und die Schulleiterin gewürdigt. Diese Ehrung ist in ein kulturelles Rahmenprogramm eingebettet. In der Regel sind dazu die Eltern und weitere Gäste eingeladen.
Klassenstufen: Klassenstufe 5, Klassenstufe 6, Klassenstufe 7, Klassenstufe 8, Klassenstufe 9, Klassenstufe 10
Schulfeiern
Schulfeiern finden für die gesamte Schulgemeinschaft statt. Jede Lerngruppe bzw. Klasse gestaltet mindestens eine im Laufe des Schuljahres. Ihre Programme sind sehr vielfältig, kreativ und zeigen u. a. Ergebnisse des Unterrichts und des Lernens am anderen Ort.
Klassenstufen: Klassenstufe 5, Klassenstufe 6, Klassenstufe 7, Klassenstufe 8, Klassenstufe 9, Klassenstufe 10
Schulmeisterschaften
Sowohl bei den Leichtathletikmeisterschaf​ten als auch bei den Skilanglaufmeisterschaften​ stellen alle Schüler ihren Wettkampfgeist unter Beweis.
Klassenstufen: Klassenstufe 5, Klassenstufe 6, Klassenstufe 7, Klassenstufe 8, Klassenstufe 9, Klassenstufe 10
Sprachreise Großbritannien
Jeder Schüler nimmt an der Sprachreise in der 9. oder 10. Klasse teil. Sowohl Lehrer als auch Schüler sind bei Gasteltern untergebracht. Die einwöchige Reise, die in die Umgebung von London führt, dient dem Kennenlernen des Landes und dem Anwenden der erworbenen Englischkenntnisse. Zur Vorbereitung findet ein Projekttag statt. Dabei werden u. a. Orientierungsaufgaben bearbeitet und Informationen zur Reise und den Reisezielen von den Schülern zusammengetragen.
Klassenstufen: Klassenstufe 9, Klassenstufe 10
Sprachreise nach Frankreich
Jährlich findet der Schüleraustausch mit dem Collège Jean Zay aus Cenon/Bordeaux gemeinsam mit der Lautenbergschule und der RS Paul Greifzu aus Suhl statt. Unsere Schüler fahren im September u. a. zum Surfen und im Januar kommen die französischen Schüler u. a. zum Skifahren. Dabei arbeiten auch gemeinsam an Projektthemen, die dann in Abschlussveranstaltungen präsentiert werden.
Klassenstufen: Klassenstufe 7, Klassenstufe 8, Klassenstufe 9, Klassenstufe 10
Tag der offenen Tür
Zum "Tag der offenen Tür" wollen Schüler, Lehrer und auch Eltern zeigen und berichten, wie Unterricht und Schulleben an der ImPULS-Schule funktioniert. Dabei werden auch Projektarbeiten der Klasse 10 vorgestellt.
Der Schulförderverein unterstützt den Tag maßgeblich. Eingeladen sind alle Interessierten.
Klassenstufen: Klassenstufe 5, Klassenstufe 6, Klassenstufe 7, Klassenstufe 8, Klassenstufe 9, Klassenstufe 10

Drucken
Letzte Änderung: 26.03.2014 18:44 Uhr

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften und außerunterrichtliche Angebote mit Leitung durch Lehrer
Anzahl Schüler
Gesamt Weiblich Gruppe(n) Wochenstunde(n)
Hausaufgabenhilfe 31 19 2 2

Außerunterrichtliche Angebote und Arbeitsgemeinschaften mit Leitung durch sonstiges Personal
Anzahl Schüler
Gesamt Weiblich Gruppe(n) Wochenstunde(n)
Berufsorientierende Projekte 18 11 2 2
mathematisch/naturwissensc​haftlich 6 4 1 1
Schülertreffs/-clubs 9 9 1 1
sonstige künstlerisch 13 13 2 4
sportlich 22 7 2 3

Drucken
Quelle: Statistisches Informationssystem des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport
Stand: Schuljahresstatistik Schulen-Klassen-Schüler ABS ST+FT, Schuljahr: 17/18, Stichtag: 30.08.2017, vorläufige Daten

Ξ


Schülerzeitung

Keine Statistikdaten vorhanden.

Dokumente / Links

Keine aktuellen Informationen vorhanden.