Veranstaltungsdaten

Antisemitismus und Verschwörungserzählungen - aktuelle Herausforderungen und Handlungsoptionen
Veranstaltungs-Nr.: 40N510501

Inhalt/Beschreibung

Der Fachtag beinhaltet drei Schwerpunkte. Im Workshop werden grundlegende Informationen zu den Themen Antisemitismus und Verschwörungserzählungen dargeboten, aktuelle Herausforderungen im Schul-Alltag aufgezeigt und praktische Handlungsoptionen vorgestellt. Das Podiumsgespräch behandelt Antisemitismus und Verschwörungserzählungen in Niedersachsen und Thüringen sowie in Social Media. Der aktuelle Kurzfilm "Masel tov Cocktail" von 2020 zeigt jüdisches Leben heute in Deutschland aus der Perspektive eines Jugendlichen und wird gemeinsam mit dem Filmemacher besprochen.
Im Ergebnis des Fachtages werden die Teilnehmer*innen Antisemitismus und Verschwörungserzählungen erkennen können, um Zusammenhänge wissen und verschiedene Optionen kennen lernen, auf Herausforderungen zu reagieren. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Grenzlandmuseum Eichsfeld statt.

Schwerpunkte/Rubrik:Außerschulische Lernorte - fächerübergreifend

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • fächerübergreifend
Zielgruppen:
  • Fachlehrer
Schularten:
  • Berufsbildende Schule
  • Gymnasium
  • Regelschule
  • Thüringer Gemeinschaftsschule
  • Grundschule
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Gültigkeitsbereich:schulamtsbezogen
Leitung:Konstanze Erben, Staatliches Schulamt Nordthüringen
Dozenten:Katarzyna Miszkiel-Deppe (RIAS Niedersachsen);
Duha Binici (Jugendbildungsreferent);
Lisa Jacobs (IDZ Jena);
Arkadij Khaet (Filmemacher)

Alle Veranstaltungen


40N510501 - 21.09.2022 - Bildungsstätte am Grenzlandmuseum, Duderstädter Straße 7, 37339 Teistungen - Staatliches Schulamt Nordthüringen  

Antisemitismus und Verschwörungserzählungen - aktuelle Herausforderungen und Handlungsoptionen


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Staatliches Schulamt Nordthüringen
Franz-Weinrich-Straße 24, 37339 Leinefelde-Worbis

poststelle.nordthue​ringen@schulamt.thu​eringen.de
Tel.: 036074/37500

Zum Profil des Anbieters

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Termin

21.09.2022
14:00 bis 19:30 Uhr


Dauer: 6 Stunden
Anmeldeschluss: 07.09.2022

Veranstaltungsort

Bildungsstätte am Grenzlandmuseum, Duderstädter Straße 7, 37339 Teistungen

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.