Sommerakademie 2016 Sommerakademie 2016

12. Thüringer Sommerakademie „Demokratie lernen und leben" … Schulen sind bunt! Eine demokratische Schulkultur entwickeln und demokratische Handlungskompetenzen stärken
Termin: 4.8./5.8.2016

Globalisierung, Zuwanderung und Flucht stellen Demokratien gegenwärtig vor besondere Herausforderungen. Insbesondere gruppenbezogene Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz scheinen vor diesem Hintergrund wieder zuzunehmen. Diese Entwicklung macht vor den Schulen nicht halt. Nicht nur im Rahmen der Demokratieerziehung haben Schulen den Auftrag, den oben beschriebenen Tendenzen entgegen zu wirken. Demokratieerziehung und die Entwicklung einer demokratischen Schulkultur insbesondere aus interkultureller Perspektive sind deshalb ein Kernthemen von Unterrichts- und Schulentwicklung.
Die 12. Thüringer Sommerakademie will diesen Auftrag der Schulen durch Fortbildung unterstützen. Sie ist außerdem der Auftakt einer Reihe aus mehreren Veranstaltungen zu diesem Themenfeld bei der das Thillm mit dem Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit "Denk bunt" kooperiert.
Das Programm der 12. Thüringer Sommerakademie setzt sich aus Vorträgen, Workshops und kulturellen Aktionen zusammen und bietet neben zahlreichen Lernanlässen auch viele Gelegenheiten zum Austausch.
Workshops und Vorträge gibt es zu folgenden Themen

  • Aktuelle Entwicklungen zu gruppenbezogener Fremdenfeindlichkeit und Rassismus
  • Durch leichte Sprache Diskriminierung in der Schule verhindern
  • Tanz als Verbindung zwischen den Kulturen
  • Lernen durch Engagement - Unterricht mit dem Engagement für Zivilgesellschaft und Demokratie verbinden
  • Schule - kein Ort für extrem rechte Erlebniswelten
     

Traditionell findet die Sommerakademie in den Sommerferien statt. Diesmal tagen wir in Mühlhausen. Eingeladen sind  Pädagogen, Schulleitungen und Steuergruppenmitglieder, Pädagogen im Vorbereitungsdienst und Studierende der Lehrämter.

Bitte melden Sie sich zeitnah an, da die Platzkapazität begrenzt ist:
Anmeldung 172800801

Sommerakademie 2014 Sommerakademie 2014

10. Thüringer Sommerakademie: "Demokratie lernen und leben" ...das Ziel heißt Erfolg!... Unterricht und Schule so organisieren, dass Schüler erfolgreich lernen
mit Andreas Müller Institut Beatenberg (Beatenberg/ Schweiz)
Termin: 25.8. und 26.8. 2014

Programm

Demokratieerziehung ist ein Kernthema von Unterrichts- und Schulentwicklung. Sie wird als fächerübergreifender Auftrag der Schule verstanden. Unterricht und Schulleben sollen so gestaltet sein, dass sie ein Lern- und Erfahrungsfeld der Schüler für demokratisches Zusammenleben sind. Der Entwicklung des Unterrichts kommt besondere Bedeutung zu.

Die Thüringer Sommerakademie ist hervorgegangen aus dem BLK- Programm "Demokratie lernen und leben". Sie führt als wichtiges Thüringer Transferprojekt Inhalt und Motto aus dem BLK- Programm weiter. Die Akademie ist als Lerndorf konzipiert, in dessen Mittelpunkt das eigene Ausprobieren und eigenes freies Lernen stehen. Traditionell findet die Akademie in den Sommerferien statt. Eingeladen sind  Pädagogen, Schulleitungen und Steuergruppenmitglieder, Studierende  und alle Personen, die an der weiteren demokratischen Gestaltung von Schule und Unterricht interessiert sind.

Anmeldung:  152800401

Sommerakademie 2013 Sommerakademie 2013

9. Thüringer Sommerakademie: "Demokratie lernen und leben" ...was ist dein Wissen wert?!... Bewertung zwischen Standartisierung und Individualisierung
Termin: 19.8. und 20.8. 2013

Programm

Demokratieerziehung ist ein Kernthema von Unterrichts- und Schulentwicklung. Sie wird als fächerübergreifender Auftrag der Schule verstanden. Unterricht und Schulleben sollen so gestaltet sein, dass sie ein Lern- und Erfahrungsfeld der Schüler für demokratisches Zusammenleben sind.
Der Entwicklung des Unterrichts kommt besondere Bedeutung zu.

Die Thüringer Sommerakademie ist hervorgegangen aus dem BLK- Programm "Demokratie lernen und leben". Sie führt als wichtiges Thüringer Transferprojekt Inhalt und Motto aus dem BLK- Programm weiter. Die Akademie ist als Lerndorf konzipiert, in dessen Mittelpunkt das eigene Ausprobieren und eigenes freies Lernen stehen.

Traditionell findet die Akademie in den Sommerferien statt.

Eingeladen sind Schüler (ab Kl. 8), Pädagogen, Schulleitungen und Steuergruppenmitglieder, Studierende sowie Eltern und alle Personen, die an der weiteren demokratischen Gestaltung von Schule und Unterricht interessiert sind.
 

Bewertung zwischen Individualisierung und Standardisierung
Prof. Dr. Matthias von Saldern ( Leuphana Universität Lüneburg)
 

Logo Logo

Ansprechpartner Ansprechpartner

Gabriele Pollack
Thüringer für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien
99438 Bad Berka
Heinrich-Heine-Allee 2-4
Tel. 036458 56 268

gabriele.pollack@thillm.de

Karen Ritze
Thüringer für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien
99438 Bad Berka
Heinrich-Heine-Allee 2-4
Tel. 036458 56 268

karen.ritze@thillm.de@thillm.de

Informationen Informationen

Anmeldung für Einzelpersonen unter Angabe der Thillm-Nummer:

142800201

Anmeldeformular für eine Sammelanmeldung

Teilnahmegebühr: Erwachsene 25 Euro; Schüler/ Studenten: 20 Euro
Reisekosten werden nicht erstattet.