Veranstaltungsdaten

Geschichte Klasse 9/10 - Flucht und Vertreibung während und nach dem Zweiten Weltkrieg
Veranstaltungs-Nr.: 521940101

Inhalt/Beschreibung

In der Veranstaltung wird umfangreiches Material vorgestellt, das den Schülern die Einwanderungsbewegung nach Deutschland während und nach dem Zweiten Weltkrieg hinsichtlich ihrer Ursachen, ihres Verlaufes sowie ihrer Folgen verdeutlicht. Neben statistischem Material bilden Quellen, die persönliche Eindrücke und Erfahrungen von Flüchtlingen und Vertriebenen während ihres Weges sowie ihrer Aufnahme in Deutschland aufzeigen, einen Schwerpunkt der Fortbildung. Dabei konzentriert sich das Quellenmaterial überwiegend auf die Einwanderung in den Raum Thüringen.
Das Material ist eine Grundlage für die Erstellung der Prüfungsaufgaben.

Schwerpunkte/Rubrik:Fachfortbildung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Geschichte
Zielgruppen:
  • Lehrer, Erzieher und Sonderpädagogische Fachkräfte
Schularten:
  • Regelschule
  • Thüringer Gemeinschaftsschule
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Gültigkeitsbereich:USYS zentral-regionalisiert
Leitung:Birgit Rühling, Staatliche Regelschule Münchenbernsdorf

Alle Veranstaltungen


521940101 - 15.02.2018 - Staatliche Regelschule "Otto Dix" Gera, Gutenbergstr. 1, 07548 Gera - Fachberater   Anmelden nach Zugang

Geschichte Klasse 9/10 - Flucht und Vertreibung während und nach dem Zweiten Weltkrieg


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Fachberater
Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka

unterstuetzungssyst​em@thillm.de
Tel.: 03645856333

Zum Profil des Anbieters

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Termin

15.02.2018
15:00 bis 17:00 Uhr


Dauer: 2 Stunden
Anmeldeschluss: 13.02.2018

Veranstaltungsort

Staatliche Regelschule "Otto Dix" Gera, Gutenbergstr. 1, 07548 Gera

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.