Veranstaltungsdaten

Historische Migrationen am Beispiel: Flüchtlinge und Vertriebene um 1945 in Thüringen
Veranstaltungs-Nr.: 511910601

Inhalt/Beschreibung

Die Veranstaltung im Hennebergischen Museum Kloster Veßra widmet sich dem Thema historische Migrationen am Beispiel der etwa 700.000 Flüchtlinge und Vertriebenen, die am Ende des Zweiten Weltkrieges nach Thüringen gelangten. Bereits Anfang der 1950er Jahre erklärte die DDR- Staatsführung die Integration der sogenannten Umsiedler als abgeschlossen. Die Realität sah jedoch anders aus.
Die Direktorin des Museums, Dr. Uta Bretschneider, verdeutlicht anhand konkreter Beispiele aus der Region den Umgang von Staat und Gesellschaft mit den "Umsiedlern" sowie die Problematik ihrer Integration. In diesem Zusammenhang stellt die Referentin das Schulprojekt "Fremdes Land? Vergessene Geschichte(n) der Nachkriegszeit" und die diesbezüglichen didaktischen Möglichkeiten des Hennebergischen Museums Kloster Veßra vor.
Im Jahr 2016 erschien die Publikation "Neue Heimat Thüringen?" von Uta Bretschneider als Veröffentlichung der Landeszentrale für politische Bildung. Der Band wird allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt.


Schwerpunkte/Rubrik:Fachfortbildung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Ethik
  • Geschichte
Zielgruppen:
  • Fachlehrer
Schularten:
  • Gymnasium
  • Regelschule
  • Thüringer Gemeinschaftsschule
  • Berufsbildende Schule/ Berufliches Gymnasium
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Gültigkeitsbereich:USYS zentral-regionalisiert
Leitung:Bernhard Giller, Staatliches Gymnasium Rudolstadt
Dozenten:Dr. Uta Bretschneider, Hennebergisches Museum Kloster Veßra

Alle Veranstaltungen


511910601 - 15.11.2017 - Hennebergisches Museum, Anger 35, 98660 Kloster Veßra - Fachberater   Anmelden nach Zugang

Historische Migrationen am Beispiel: Flüchtlinge und Vertriebene um 1945 in Thüringen


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Fachberater
Heinrich-Heine-Allee 2-4, 99438 Bad Berka

unterstuetzungssyst​em@thillm.de
Tel.: 03645856333

Zum Profil des Anbieters

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Termin

15.11.2017
15:00 bis 17:00 Uhr


Dauer: 2 Stunden
Anmeldeschluss: 14.11.2017

Veranstaltungsort

Hennebergisches Museum, Anger 35, 98660 Kloster Veßra

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.